Star Wars - Battlefront: Entwickler Dice gesteht großen Fehler der Beta

von Dennis ter Horst (15. Oktober 2015)

Entwickler Dice von Star Wars Battlefront gesteht eine große Schwäche der aktuellen Beta-Version des Shooters.

So sollen die Spieler der Rebellen einen großen Nachteil innerhalb des Spielmodus "Walker Assault" haben. Demnach haben mehrere Spieler bereits von selbst herausgefunden, dass es für die Rebellen sehr schwierig ist, die AT-ATs des Imperiums klein zu kriegen. Denn die Rebellen gehen schlichtweg des Öfteren drauf und verlieren ein Leben nach dem anderen.

Dice hat sich nun zu Wort gemeldet und sei sich dieses Problems bewusst, so die englischsprachige Seite Ign.com. Die Spieleschmiede möchte dies noch vor dem offiziellen Start des Shooters beheben und somit für mehr Ausgleich zwischen den beiden Fronten sorgen. Ein Spieler hat via Twitter sogar die Frage gestellt, ob er ein schlechter Spieler sei, da er als Rebelle noch nie ein Spiel gewonnen hätte.

Die Antwort des Entwicklers folgte zugleich. So läge dies nicht an dem Spieler, sondern die Balance sei unausgeglichen. Andere Spieler sagen dagegen, dass es auch daran liegen könnte, dass die Gruppe nicht ordentlich zusammengespielt hätte. Dies kann natürlich auch sein, allerdings lässt sich dies zurzeit wahrscheinlich schlecht herausfinden. Fakt scheint zu sein, dass das Imperium durch die AT-ATs einen deutlichen Vorteil besitzt.

Dafür sagte der leitende Mehrspieler-Gestalter Dennis Brännvall, dass durch die Rückmeldungen der Spieler an Verbesserungen gearbeitet würde. Demnach könnt ihr also zum Spielstart mit einer besseren Balance zwischen den Rebellen und dem Imperium rechnen.

Übrigens wird an solchen Dingen immer wieder während einer Beta-Phase geschraubt. Dies ist auch so vorgesehen, schließlich wollen die Entwickler gemeinsam mit den Spielern Ungereimtheiten finden und ausmerzen.

1 von 38

Star Wars Battlefront: Diesmal gewinnt das Imperium!

Star Wars Battlefront erscheint voraussichtlich am 17. November für PC, PS4 und Xbox One.

Übrigens hat sich Schauspieler Mark Hamill zum Tod von Luke Skywalker gemeldet.

Darüber hinaus sind erste Informationen bezüglich des "Season Pass" für Star Wars Battlefront bekannt. Demnach dürft ihr wieder eine ganze Menge zusätzliche Euros auf den Tisch legen, wenn ihr den vollen Umfang von Star Wars Battlefront genießen wollt.

Im Blickpunkt Star Wars Battlefront: Die 5 krassesten Spielmanöver bekommt ihr zudem mehrere halsbrecherische Aktionen aus dem Shooter zu sehen.

Dieses Video zu Star Wars Battlefront schon gesehen?

Tags: Online-Zwang   Multiplayer   Beta  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Star Wars Battlefront
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News