Ratchet & Clank: Erstes Video zum geplanten Animationsfilm

von Sören Wetterau (16. Oktober 2015)

Sony veröffentlicht ein erstes ausführliches Video zur kommenden Filmumsetzung von Rachet & Clank.

Der rund zweieinhalb Minuten lange Clip gibt einen Einblick in die Geschichte des Animationsfilms: Dieser orientiert sich an den Anfängen der Spielreihe von Insomniac Games und führt die beiden Helden Ratchet und Clank zueinander. Das Ziel der beiden ist es Bösewicht Chairman Drek und die Blarg zu vernichten, da ansonsten die gesamte Galaxie vor dem Ende steht. Der Filmstart ist voraussichtlich im April 2016.

Schön für Serienkenner ist, dass Sony für Ratchet, Clank und Captain Qwark die Originalsprecher James Arnold Taylor, David Kaye und Jim Ward verpflichten konnte. Antagonist Chairman Drek wird von Paul Giamatti und Victor von Ion von Sylvester Stallone gesprochen. Die Regie übernimmt Kevin Munroe, der zuvor unter anderem die Neuauflage von 2007 der Teenage Mutant Ninja Turtles verantwortete und aktuell auch an der Filmumsetzung von Sly Cooper arbeitet. An seiner Seite ist Jericca Cleland, die zuletzt am Film Arthur Weihnachtsmann beteiligt war.

Neben dem Film wird Rachet & Clank 2016 auch auf die Videospielbühne zurückkehren. Die Originalentwickler von Insomniac Games arbeiten an einer Art Neuauflage des ersten Teils von 2002. Zur E3 2015 gab es erste Informationen und ein erstes Video dazu. Seit dem wurde es wieder recht still um das Projekt.

Ratchet & Clank ist übrigens nicht die einzige Videospielverfilmung, die voraussichtlich 2016 in die Kinos kommt. Für Mai ist beispielsweise der "Angry Birds"-Film geplant, während Ende 2016 Assassin's Creed mit Michael Fassbender an den Start geht.

Tags: Film   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Ratchet & Clank

Ratchet & Clank-Serie



Ratchet & Clank-Serie anzeigen

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News