PlayStation 4: Preissenkung der Konsole diese Woche?

von Julian Laschewski (19. Oktober 2015)

Wenn ihr dem Bericht der englischsprachigen Webseite Vg247 glauben dürft, wird die PlayStation 4 am 21. Oktober um 50 Euro im Preis reduziert. Damit wäre sie dann bei einem offiziellen Preis von knapp 350 Euro.

Auf Twitter hat der Benutzer "All Games Beta" einen Werbe-Ausschnitt eines holländischen Videospielehändlers veröffentlicht, der die Reduzierung anzeigt.

Laut "All Games Beta" wird es eine offizielle Ankündigung zur Preissenkung auf der am 21. Oktober beginnenden Paris Games Week geben.

Die Reduzierung wird sich voraussichtlich auf die PAL-Region, also Europa, Australien und Neuseeland beschränken. In Japan und Nordamerika senkte Sony den Preis der PlayStation 4 bereits.

Die eigentliche Preissenkung kam durch die zurückgehenden Verkäufe in Japan. Mittlerweile ist die PlayStation 4 mit über 20 Millionen Verkäufen weltweit aber der Marktführer im Konsolensegment, wodurch die Preisanpassung viel eher auch ein Ausbauen des ersten Platzes sein könnte.

Wenn ihr noch keine PlayStation 4 habt und Überzeugungsarbeit benötigt, solltet ihr euch mal die Exklusivspiele anschauen, die dieses Jahr erschienen sind. Das Horror-Erlebnis Until Dawn ist ein interaktives Abenteuer, welches sich wie ein Teenie-Slasher spielt und Gänsehaut-Garantie hat. Oder tötet ihr lieber Monster als vor ihnen wegzurennen? Dann schaut euch am besten Bloodborne an - ein Spiel von den "Dark Souls"-Machern.

Tags: Pressekonferenzen  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Bloodborne
Mord in Russland wegen einem Streit über Grafikkarten

Mord in Russland wegen einem Streit über Grafikkarten

(Bildquelle: Fraghero.com) Zwei langjährige Freunde stritten sich in Russland über eine simple Frage: Ist die (...) mehr

Weitere News