Neues zu Shenmue 3: Monster-Grafik und alte Feinde

von Frank Bartsch (22. Oktober 2015)

Es gibt einige Neuigkeiten zu Shenmue 3. Neben technischen Informationen könnt ihr sogar erste Ansätze zur Spielgeschichte erfahren.

Das englischsprachige Magazin Dualshockers hat ein ausführliches Interview mit Produzent Yu Suzuki geführt und dadurch weitere Eindrücke zum äußerst erfolgreichen Kickstarter-Projekt gewonnen.

Technische Aspekte

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit muss das Spiel mit 30 Bildern pro Sekunde auskommen. "60 Bilder pro Sekunde könnten zu schwierig umzusetzen sein, aber in diesem Punkt bin ich noch nicht ganz sicher", erklärt Suzuki.

Als Grafikgerüst favorisiert der Japaner die Unreal Engine 4, auf der auch Eve - Valkyrie basiert. Das Grafikgerüst ist aktuell eines der leistungsfähigsten. Richtig eingesetzt, dürfte Shenmue 3 so das Zeug zu einer echten Grafikperle haben. Mit der Unreal Engine 4, so Suzuki, könne er genau das einfangen, was er im Spiel darstellen möchte. Mehr über die Unreal Engine 4 erfahrt ihr im spieletipps-Blickpunkt: Die wichtigsten Engines auf dem PC und anderen Plattformen.

Informationen zur Geschichte

Vorweg: Wer vollkommen unbedarft in das Spiel starten möchte, sollte ab hier lieber nicht weiter lesen.

Im Spiel erwarten euch drei große Abschnitte und vier Endgegner. Der Hauptgegner der Reihe, Lan Di, soll sich euch auch in Shenmue 3 wieder entgegenstellen. Zwei weitere Endgegner sind auf handfeste Kämpfe ausgelegt, während die vierte Gegnerin eher auf Strategie und List setzt.

Die "extrem gutaussehende, aber auch grausame" Dame dürften Spieler von Shenmue 2 bereits kennen. In Shenmue 3 nimmt sie eine bedeutendere Rolle ein.

Shenmue 3 soll euch zudem dynamische Wetter-Effekte bieten. Wie im Vorgänger soll es Gebiete auf der Karte geben, die ihr nicht erkundenm könnt. Da das Spiel in einer Bergregion spielt, bleibt die Frage, ob ihr euch auf Kletterreise begeben dürft.

Die Steuerung soll außerdem sehr zugänglich ausfallen und Kämpfe warten mit "cineastischer Inszenierung" auf.

Klingt toll, aber ihr wisst gar nicht worum es geht? Die Macher versuchen auch neueinsteigern das Leben leicht zu machen und bieten eine geschichtliche Brücke zu den beiden Vorgängern.

Geplant ist sogar, dass ihr bei der Sprachausgabe im Spiel zwischen Englisch und Japanisch wechseln könnt - klingt als gäbe es deutsche Untertitel im finalen Spiel.

Bis Shenmue 3 erscheint, müsst ihr euch allerdings noch gedulden. Voraussichtlich im Laufe von 2017 startet das Spiel für PC und PS4 in den Verkauf.

Wer sich am Projekt noch beteiligen möchte, kann weiteres Kapital für die Entwicklung von Shenmue 3 zur Verfügung stellen.

Tags: Singleplayer   Kickstarter   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Shenmue 3
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News