No Man's Sky: Erscheint das größte Spiel der Welt plötzlich nächste Woche?

von David Dieckmann (22. Oktober 2015)

Kennt ihr No Man's Sky? Eine Art Mischung aus Minecraft und Star Citizen für PC und PlayStation 4? Nach aktuellen Gerüchten könnte es sein, dass das angeblich gigantisch große Spiel ab nächster Woche zu kaufen ist. Einfach so. Ohne vorher ein Erscheinungsdatum anzukündigen. Verrückt?

In No Man's Sky reist ihr in einem Raumschiff durch den Weltraum, landet auf Planeten, Kämpft gegen Ungeheuer und andere Spieler, treibt Handel mit Rohstoffen und baut Erze auf Planeten ab. Das Spielsystem ist komplex, die Idee genial und die Möglichkeiten schier grenzenlos. Denn im Spiel dürft ihr unendlich viele Planeten erkunden und - ganz ohne Ladezeit - jederzeit vom Orbit aus auf die Planetenoberfläche fliegen. No Man's Sky wird im Blickpunkt: Die Rückkehr der Weltraum-Simulationen noch ausführlicher vorgestellt.

Aktuell sind viele Spieler heiß auf das kommende Spiel. Wann es erscheint, ist bisher aber nicht bekannt. Denn der Hersteller hat bisher noch kein konkretes Veröffentlichungsdatum genannt. Bisher schien Anfang 2016 eine realistische Einschätzung gewesen zu sein.

Doch nun gibt ein (vermeintlich) findiger Spieler an, er habe das Spiel bereits auf der amerikanischen Seite von Amazon bestellt - und die Nachricht erhalten, dass das Spiel am 27. Oktober bei ihm ankommt. Also kommenden Dienstag. Hier sein Tweet:

Ein Spiel der Größe von No Man's Sky ohne Vorwarnung auf den Markt zu werfen, wäre reichlich verwunderlich. Tatsächlich ist das Spiel aktuell nicht mehr auf der amerikanischen Amazon-Seite gelistet. Auf der deutschen Amazon-Seite könnt ihr No Man's Sky weiterhin für PlayStation 4 vorbestellen. Insgesamt wirken aber nicht nur die Meldung des amerikanischen Vorbestellers, sondern auch das fehlende Spiel auf der Amazon-Seite recht seltsam.

Eine naheliegendere Vermutung ist allerdings, dass ihr schon bald ein konkretes Erscheinungsdatum für No Man's Sky erfahrt. Denn der Herausgeber Sony ist mit dem Spiel auf der Spielemesse Paris Games Week zu sehen. Die Messe läuft vom 28. Oktober bis zum 1. November.

1 von 34

Die besten Weltraum-Simulationen im Überblick

Interessant: No Man's Sky wird voraussichtlich mit VR-Brillen wie Project Morpheus spielbar sein. Mehr zum Thema VR-Brillen erfahrt ihr im spieletipps-Blickpunkt: Virtual Reality - das erwartet euch mit HTC Vive, Oculus Rift und Co.

Tags: Open World   Multiplayer   Science-Fiction   Virtual Reality  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

No Man's Sky
Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News