Die neue tödlichste Waffe in Starcraft 2: Der Pylon

von David Dieckmann (26. Oktober 2015)

Eine neue Methode, Gegner in Starcraft 2 zur Verzweiflung zu bringen, sind Pylonen. Die Energiespender der Protoss können nun ganze Gegner-Basen vernichten.

Kurz vor der kommenden Erweiterung Starcraft 2 - Legacy of the Void erhält Starcraft 2 bereits eine Reihe Aktualisierungen, die das Spielgeschehen im Mehrspielermodus an die kommenden Inhalte anpassen.

Der Profispieler WhiteRa demonstriert nun in einem Video eine besondere Art, seinen Gegner in die Knie zu zwingen: Eine schnelle Taktik, die den Gegner mit Pylonen zukleistert. Wer länger kein Starcraft 2 gespielt hat, ist nun vermutlich verdutzt.

Der Trick: Mit einem Mutterschiffkern könnt ihr eine Fähigkeit einsetzen, die Pylonen kurzzeitig die Möglichkeit gibt, anzugreifen. Wenn ihr genug Pylonen auf einmal in die gegnerische Basis baut und sie mit der "Überladung"-Fähigkeit bestrahlt, rasieren die sich ratzfatz durch feindliche Gebäude und erste Einheiten. Der Clou: Richtig ausgeführt, braucht ihr gerade einmal vier Minuten für diese Taktik. Innerhalb dieser Zeit dürften die meisten eurer Gegner euch wohl kaum etwas entgegenzusetzen haben.

1 von 17

Starcraft 2 - Heart of the Swarm: Eindrücke aus der Mehrspieler-Beta

Starcraft 2 - Legacy of the Void erscheint übrigens am 10. November 2015 für PC. Mehr zum Thema erfahrt ihr in der Vorschau zu Starcraft 2 - Legacy of the Void: So spielt sich der Mehrspielermodus.

Tags: E-Sport   Video   Fun   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Star Craft-Serie



Star Craft-Serie anzeigen

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News