Rainbow Six - Siege: Die russische Spezialeinheit Spetsnaz lässt es krachen (Video)

von Linus Hild (31. Oktober 2015)

Ubisoft präsentiert im neuen Video zu Rainbow Six - Siege die Spetsnaz, die russische Anti-Terror-Einheit. Die Spetsnaz ist eine von fünf Spezialeinheiten aus aller Welt, die ihr in dem Taktik-Shooter spielen könnt.

Die russische Einsatztruppe besteht dabei aus vier Elite-Soldaten: Tachanka ist mit einem Maschinengewehr ausgestattet, welches sogar aufgestellt werden kann. Auf diese Weise seid ihr zwar in der Bewegung eingeschränkt, habt aber eine breitere Reichweite. Für die Feinmotorik ist Glaz zuständig, der mit seinem Zielfernrohr gut aus der Ferne agieren kann. Kapkan hingegen lässt es gerne krachen: Mit hausgemachten und vor allem explosiven Sprengfallen kann dieser Türen und Fenster präparieren und damit dem Feind den Garaus machen.

Der letzte im Bunde ist vor allem dann gefragt, wenn Kollateralschäden keine Rolle spielen. Fuze kann eine Sprengladung auf dem Boden platzieren, die mehrere Mini-Granaten in verschiedene Richtungen abfeuert. Neben den russischen Spetsnaz könnt ihr in Siege auch das amerikanische FBI, den britischen SAS oder das französische GIGN spielen. Kürzlich wurde zudem auch die deutsche Anti-Terror-Einheit GSG9 für Rainbow Six - Siege vorgestellt.

Rainbow Six - Siege erscheint voraussichtlich am 1. Dezember für PC, PS4 und Xbox One. Für Alleingänger könnte die Beute allerdings mager ausfallen, so wird es nämlich keine Einzelspieler-Kampagne in Rainbow Six - Siege geben.

Was ihr von dem Taktik-Shooter erwarten könnt, erfahrt ihr hier: "Vorschau 7 Ideen, die Rainbow Six Siege zu etwas Besonderem machen".

Tags: Video   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rainbow Six - Siege

Rainbow Six-Serie



Rainbow Six-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News