Dieser Metroid-Kurzfilm ist genial

von Daniel Kirschey (03. November 2015)

Kull wahad! Das ist ein richtig guter Fan-Film zu Metroid! Schon die News von heute zum The Legend of Zelda-Trailer zeigt, was Liebhaber eines Spiels so können. Nun setzt Rainfall Films noch einen drauf und veröffentlicht einen elf-minütigen Kurzfilm zu Metroid namens Metroid - The Sky Calls.

Jessica Chobot, bekannt von IGN und Nerdist News, spielt die Rolle von Samus. Typisch für Metroid, landet Samus mit ihrem Raumschiff auf einem verlassenen Planeten und findet einen Eingang unter die Oberfläche. Dort verwandelt sie sich in einen Morphball und untersucht das Innere. Hier findet sie selbsverständlich eine dieser komischen Statuen, die einen Upgrade-Ball in der Hand hält.

Nachdem sie diesen Ball berührt, fällt ihr Anzug aus und eine mysteriöse Doppelgängerin meldet sich bei ihr. Sie folgt ihren Anweisungen und erreicht wieder die Oberfläche des Planeten, wo sie erst einmal gegen Piraten kämpft, bis sie sicher an Bord ihres Schiffes gelangt. Mit dem Gefährt geht es zu einem bestimmten Punkt im All, der mit den Planeten auf einer Linie liegt. Dadurch wird sie in eine andere Region des Alls katapultiert.

Die Spezial-Effekte und Dramaturgie des Kurzfilms sind exzellent. Gerade im Anbetracht der Tatsache, dass es sich bei Rainfall um ein Indie-Studio handelt.

Tags: Fun   Film  

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News