Vom Erschaffer bis zu Pikachu: Der große Pokémon-Stammbaum

von Sören Wetterau (10. November 2015)

Habt ihr euch schon mal gefragt woher euer Pokémon Glumanda stammt? Oder euer Pikachu? Euer Voltoball? Abhilfe schafft nun ein immens umfangreicher Pokémon-Stammbaum, der die wichtigsten Pokémon einordnet und ihre Herkunft aufzeigt.

Den großen Anfang bildet der "Creator", von dem alles ausgeht. Von ihm stammen Weltraum, Zeit und Antimaterie ab, die wiederum die Grundlage für die darauf folgenden Pokémon bilden. Den letzten großen gemeinsamen Punkt bilden dann die gemeinsamen Vorfahren Mewtu und Mew, sowie Ditto. Von diesem Punkt aus verzweigt sich der Stammbaum in verschiedene Bereiche, darunter Pflanzen- und Boden-Pokémon.

Doch längst nicht jedes Pokémon passt in diesen Stammbaum. Der schon angesprochene Voltoball gehört beispielsweise zu den komplett künstlichen Pokémon. Hinzu kommen außerirdische Pokémon, wie etwa Piepi und dessen Entwicklung Pixi. Den vollständigen Stammbaum findet ihr auf der Bilderwebsite Imgur.

Die vor kurzem enthüllte neue Evolutionsform von Mewtu, die es erstmals in Pokémon Tekken gibt, ist im Stammbaum übrigens noch nicht vertreten. Dafür findet ihr zahlreiche andere Vertreter, unter anderem auch Pokémon die ein Künstler letztens mit Biowares "Mass Effect"-Universum verknüpfte.

Aktuell gibt es in Japan außerdem einen neuen großen Trend, der möglicherweise Pokémon den Rang ablaufen könnte: Yo-Kai Watch.

Dieses Video zu Pokémon Alpha Saphir schon gesehen?

Tags: Anime  

Kommentare anzeigen
Conan O'Brien zockt ARMS mit Hollywood-Star Will Arnett

Conan O'Brien zockt ARMS mit Hollywood-Star Will Arnett

In seinem Format "Clueless Gamer" befasst sich die "US Late Night"-Legende Conan O'Brien gerne regelmäßig mi (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Pokémon - Alpha Saphir

Kajira
90

Catch them all

von Kajira (13) 1

Alle Meinungen