Cinemaware: Lebenszeichen aus dem Retro-Land mit neuen Schachteln für alte Hüte

von Joachim Hesse (18. November 2015)

"Monkey Island"-Legende Ron Gilbert (Mitte) besuchte auf der Gamescom 2015 den Stand von Cinemaware-Produzent Sven Vössing (links)."Monkey Island"-Legende Ron Gilbert (Mitte) besuchte auf der Gamescom 2015 den Stand von Cinemaware-Produzent Sven Vössing (links).

Die Überschrift ist schon ein bisschen gemein, den so alt sind die Hüte natürlich gar nicht, die der Hersteller Cinemaware euch hier verkaufen will. Es geht um zwei Werke für den 30 Jahre alten Heimcomputer Amiga von Commodore, die ihr ab sofort vorbestellen könnt:

  • Defender of the Crown - Extended Collector's Cut
  • Wings! - Remastered Edition

Beides in kleiner Auflage von gerade mal 500 und 300 Exemplaren. Wer ich so ein Sammlerstück sichern möchte, darf das unter Cinemaware Retro gerne erledigen. Die Spiele werden voraussichtlich im Dezember 2015 (Defender of the Crown) und Februar 2016 (Wings - Remastered) bereits verschickt und kosten umgerechnet etwa 42 und 51 Euro.

96 von 100

Bekannte Spiele für den Commodore Amiga

Bei dem "Extended Collector's Cut" handelt es sich im Kern um die Amiga- und CD32-Versionen von Rundenstrategie-Spiel Defender of the Crown auf CD-ROM. Enthalten sind auch diverse Emulatoren-Geschichten und so weiter. Geliefert bekommt ihr das Werk in einer großen Pappschachten samt Aufklebern, Postkarten und Poster. Ein rundes Paket für Liebhaber des Ritter-Spiels.

Bei der "Remastered Edition" von Luftkampf-Ballerspiel Wings handelt es sich um eine Umsetzung des neuen Wings - Remastered auf die moderneren Amiga-Systeme wie MorphOS, AmigaOS4 oder AROS. Auch hier liefert Cinemaware das Spiel in einer den früheren Verpackungen nachempfundenen Pappschachtel, einer sogenannten Big Box, aus. Bei Interesse, führt euch Test der PC-Fassung von Wings Remastered zu Gemüte.

Nicht schlecht, was hier noch im Retro-Land los ist, oder? So taucht immer mal wieder ein verschollenes Spiel wie Putty Squad unvermittelt auf. Oder es wird ein neues Spiel für eine Retro-Konsole wie das Neo Geo angekündigt.

Das ursprünglich über Kickstarter finanzierte Action-Spiel Rocket Ranger Reloaded liegt übrigens inzwischen auf Eis. Und das nachdem Cinemaware bereits eine Demo-Version veröffentlicht hatte. Fairerweise erstattet der Hersteller allen Unterstützern der Kickstarter-Kampagne von Rocket Ranger demnächst das Geld zurück. Ein feiner Zug, der Vertrauen weckt. Nicht wie bei anderen Herstellern, die einfach gar nichts veröffentlichen oder irgendeinen Murks, der nicht die Erwartungen erfüllt.

Dieses Video zu Wings schon gesehen?

Tags: Retro   Remake  

Kommentare anzeigen
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News