Easter Egg der Woche #13 - Call of Duty - Black Ops 3 trifft auf Doctor Who

von Michael Krüger (21. November 2015)

Diese Woche wird es richtig ungemütlich im Oster-Ei, denn was euch hier widerfährt ist zwar nicht blutig, doch trotzdem extrem verstörend.

Eventuell kennt ihr die Serie Doctor Who. Falls ihr die Serie kennt, dann sagen euch die Weeping Angels (weinende Engel) vermutlich etwas. Diese hatten einen Auftritt in der Serie, der für Gänsehaut sorgte.

Stellt euch vor, ihr schaut eine Statue an, die aussieht, als würde sie sich auf euch stürzen. Während ihr sie anschaut, ist sie stets regungslos, so wie ihr es von massivem Stein erwartet. Doch dreht ihr euch um, bewegt sich die Statue völlig geräuschlos. Nur wenn ihr sie wieder anseht, fällt euch auf, dass sie euch näher gekommen ist. Das klingt nicht nur gruselig, das ist es auch. Diejenigen unter euch, die eben diese Folge von Doctor Who gesehen haben, können das sicher bestätigen.

Wie findet ihr dieses Easter Egg in Black Ops 3?

In Call of Duty - Black Ops 3 könnt ihr ebenfalls Statuen zum Leben erwecken. Genauer gesagt, sind es die Puppen auf der Karte Nuketown. Es ist allerdings nicht so leicht, dieses Easter Egg zu aktivieren, weshalb ihr euch unbedingt mindestens einen Kumpel schnappen solltet und den Versuch in einem privaten Spiel zu wagen.

Hier findet ihr den Kanal von Youtuber Hiddenblade: TheHiddenBlade01.

Euer Ziel ist es, direkt nach Beginn der Runde, alle Puppen von ihren Armen zu befreien. Da ihr nur zwei Minuten Zeit habt, solltet ihr euch beeilen. Schießt auf die schwarzen Flächen an den Schultern der Puppen, damit die Arme abfallen. Ein Geräusch gleich dem bei einem Kopftreffer ertönt jedes Mal, wenn ihr einen Arm erfolgreich abgetrennt habt. Da die Puppen jede Runde zufällig positioniert werden, könnt ihr euch zwar keine feste Route, dafür mögliche Positionen merken, damit ihr keine überseht. Das kann nämlich schnell passieren. Habt ihr es geschafft in unter zwei Minuten alle Arme zu entfernen, geht der Spaß los.

Süße Träume!Süße Träume!

Genau wie die Statuen in der Serie verfolgen euch nun die Puppen. Doch schaut ihr sie an, stehen sie regungslos. Schaut ihr weg, bewegen sie sich recht rasant auf euch zu. Erwischen euch die Puppen, fügen sie euch hohen Schaden zu, so dass euer Soldat in kürzester Zeit aus den Latschen kippt.

22 von 133

Neue Easter Eggs in Spielhits

Fazit: Sind die Puppen erst einmal unterwegs, gibt es nicht viel mehr zu tun als sie zu eliminieren und vor ihnen zu fliehen. Doch dieser bizarre Moment, nur dann verfolgt zu werden, wenn ihr wegseht, ist herrlich gruslig auf eine wahnwitzige und psychisch verschobene Art. Nur Buh Huh kann das noch toppen.

Weitere Ostereier gefällig?

Tags: Easter Eggs  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Black Ops 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News