Fallout 4: Erstes Update folgt nächste Woche

von Sören Wetterau (20. November 2015)

Seit zehn Tagen ist Fallout 4 spielbar und bricht dabei nicht nur Twitch-Rekorde, sondern bringt auch Spieler durch schwerwiegende Bugs zum Verzweifeln. Entwickler Bethesda hilft jedoch und kündigt in seinem Firmenblog den ersten Patch für das Endzeitrollenspiel an.

Dieser erscheint voraussichtlich schon in der kommenden Woche, allerdings vorerst nur als Beta-Version auf Steam. Interessierte Nutzer können ihn dann auf eigene Gefahr ausprobieren. PC-Spieler, die das Risiko meiden, sowie Konsolenbesitzer müssen noch warten bis das Update laut Bethesda einwandfrei funktioniert.

Welche Änderungen der Patch mit sich bringt, ist übrigens noch unklar. Laut Bethesda wird das Update jedoch die "wichtigsten Probleme" lösen. Neue Funktionen sind vermutlich nicht zu erwarten, das hebt sich das Unternehmen wahrscheinlich für spätere Updates auf.

1 von 101

Fallout - die ganze Wahrheit bis Fallout 4

Keine Angst an der Stelle: Auch ohne Update ist Fallout 4 ein ziemlich gutes Spiel, wie euch der Test "Fallout 4: Bethesda Game Studios versuchen ihr Meisterwerk abzuliefern" aufzeigt. Vielleicht schaffen es aber mit dem Update dann auch mehr Spieler raus aus dem ersten Vault.

Bei den The Game Awards 2015 ist Fallout 4 ein heißer Anwärter auf den Titel "Spiel des Jahres". Die Konkurrenz in Form von The Witcher 3 - Wild Hunt oder Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ist jedoch gewiss nicht ohne.

Dieses Video zu Fallout 4 schon gesehen?

Tags: Update   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 4

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News