Tomb Raider: Regisseur und Autorin für Verfilmung gefunden

von Jannick Gänger (22. November 2015)

Über die meisten Videospiel-Filme sollte man den Mantel des Schweigens breiten. Aber bei diesem Projekt darf man hoffen, dass es an die große Spiel-Vorlage Tomb Raider heranreicht: Das Studio Warner Bros. hat die Posten des Regisseurs und des Drehbuchautors besetzt, die dann den neuen Film über Lara Croft realisieren sollen. Und die beiden älteren Filme mit Angelina Jolie waren ja auch schon nicht verkehrt.

Auf dem Regiestuhl nimmt Roar Uthaug Platz, wie das Magazin Hollywood Reporter berichtet. Sein Vorname klingt nicht nur wie ein Kampfschrei wütender Krieger, zufälligerweise inszenierte er auch unter anderem den Abenteuerfilm "**Espace - Das Vermächtnis der Wikinker**". Ein Händchen für schnelle Bilder hat der norwegische Regisseur also.

Für das Drehbuch ist Warner Bros. mit Geneva Robertson-Dworet in Verhandlungen, der Autorin des kommenden Kinofilms "**Transformers 5**". Wer jetzt entsetzt den Apfelsaft auf den Monitor gespuckt hat, darf sich beruhigen: Zwar gelten die Transformers-Filme nicht unbedingt als inhaltlich hochqualitative Filmkunst, allerdings ist Robertson-Dworet dort nur eine von vielen Autoren, die in einem sogenannten "Writers Room" zusammen sitzen und gemeinsam nach Ideen suchen - die entgültige Version stammt somit nicht von ihr.

Grund zur Hoffnung besteht nicht nur deswegen: Robertson-Dworet ist Co-Autorin des Drehbuchs "Hibernation", das auf der "Blacklist" steht - eine Liste der besten, noch unverfilmten Drehbücher in Hollywood. Viele Filme, die auf diesen Drehbüchern basieren, ergattern nicht selten zahlreiche Filmpreise, wenn sie dann doch noch realisiert werden, wie beispielsweise "American Hustle" von David O. Russel.

Über die Geschichte des Films bekannt ist lediglich, dass sie sich um eine junge Lara Croft dreht soll, anders also als bei den früheren Filmen und somit näher dran an Rise of the Tomb Raider. Wer die Hauptrolle übernehmen wird, ist ebenso noch ungewiss. Mal so ein paar Namen in den Raum geworfen: Jennifer Lawrence vielleicht? Alicia Vikander? Katherine Waterston? Megan Farquhar, auf dessen Gesicht die Pixelversion von Lara Croft basiert?

Derzeit sind einige Filme zu Videospielen in Planung oder stehen schon vor der Veröffentlichung. Allen voran natürlich Warcraft, der Spielern von World of Warcraft oder Warcraft 3 interessieren dürfte. Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen. Seid ihr Teil jener Gruppe, die Lara Croft hocherotisch finden, solltet ihr euch unseren Testbericht zu Rise of the Tomb Raider durchlesen. In unserem Blickpunkt "15 Fakten über Tomb Raider, die ihr noch nicht wusstet" verraten wir euch spannende Details der populären Videospiel-Reihe.

Weitere News zu Videospiel-Verfilmungen:

Was haltet ihr von der bisherigen Besetzung? Und wen wünscht ihr euch unbedingt für die Hauptrolle?

Dieses Video zu Rise of the Tomb Raider schon gesehen?

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Film  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rise of the Tomb Raider
Civilization 6: Kostenloses Summer-Update krempelt das Spiel gewaltig um

Civilization 6: Kostenloses Summer-Update krempelt das Spiel gewaltig um

Bei Civilization 6 handelt es sich zweifelsohne um eins der beliebtesten und besten Strategie-Spiele auf dem Markt. So (...) mehr

Weitere News