Sony macht die PS4 jetzt mit dem PC kompatibel (Umfrage)

von David Dieckmann (27. November 2015)

Vielleicht erinnert ihr euch noch: Kürzlich wurde bekannt, dass ein Modder an einem Programm arbeitet, das "PlayStation 4"-Spiele auf dem PC spielbar macht. Jetzt zieht Sony selbst nach. Und arbeitet nach eigenen Angaben bereits an einem Programm, das euch auf dem PC spielen lassen soll.

Das erwähnte Programm ist eine sogenannte "Remote Play App". Das bedeutet, dass ihr streng genommen zwar immer noch an eurer PlayStation 4 spielt, das Signal aber auf den PC übertragt und sie von dort aus bedient. Sozusagen streamt ihr also das Spiel auf euren Rechner. Neben Windows-PCs soll das kommende Programnm übrigens auch Macs unterstützen.

Die Nachricht über die Arbeiten an einem offiziellen "Remote Play"-Programm stammen von Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Computer Entertainment Worldwide Studios. Auf Twitter plauderte er jüngst die Neuigkeiten aus:

Ein möglicher Grund für Sonys plötzliche Verkundung: Die Nachricht über das inoffizielle Programm stieß in den vergangenen Tagen auf großes Interesse. Es könnte also einfach sein, dass Sony hier den Bedarf der Spieler erkannte. Oder schlichtweg unterbinden will, dass ein Drittanbieter ein derartiges Programm verfügbar macht und es Sony somit erschwert, eventuellen Missbrauch zu unterbinden.

Was haltet ihr von Sonys Plan, PS4-Spiele auf dem PC spielbar zu machen? Freut ihr euch darauf, bald an eurem Rechner Spiele wie Infamous - Second Son zu spielen? Oder findet ihr die Idee eher doof und wollt ohnehin nicht auf Sofa und Fernseher verzichten? Stimmt jetzt ab:

Tags: Mod   Rumor  

Kommentare anzeigen
Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News