Platinum Games: Als nächstes sind die Turtles dran

von Micky Auer (01. Dezember 2015)

Das australische "Classificiation Board" - eine Einrichtung, die ähnlich der USK Filme und Spiele für bestimmte Altersgruppen freigibt - listet für mehrere Plattformen ein Spiel namens Teenage Mutant Ninja Turtles - Mutants in Manhattan. Das berichtet die englischsprachige Seite All Games Beta.

Das allein ist nicht unbedingt einen Aufschrei wert, zumal die Turtles-Spiele seit ihren glorreichen Auftritten auf dem Super Nintendo Entertainment System (kurz: SNES) und dem Mega Drive von Sega in ihrer Qualität doch eher einige Wünsche offen gelassen haben. (Ja, Teenage Mutant Ninja Turtles - Out of the Shadows, du bist gemeint!)

Was allerdings durchaus Grund zur Freude und Hoffnung bedeutet, ist der Umstand, dass als Entwickler die Spieleschmiede Platinum Games genannt wird. Das heißt, es besteht unbestreitbar großes Potenzial dafür, dass die Macher von Bayonetta und Vanquish ein ähnliches Action-Feuerwerk mit den Zeichentrick-Helden der 80er Jahre inszenieren könnten, wie sie es bereits mit den hier genannten Spielen zustande gebracht haben.

Gut, unfehlbar ist auch Platinum Games als Entwickler nicht, wie die eher uninspirierte Lizenz-Prügelei The Legend of Korra wenig eindrucksvoll unter Beweis stellt. Das aber eine teure Lizenz auch nicht automatisch ein reduziertes Entwicklungsbudget und dementsprechend eine halbherzige Umsetzung bedeuten muss, zeigt Platinum Games dann wieder mit Transformers - Devestation. Ganz im Stile der Comics aus den 90ern liefert der japanische Entwickler ein wunderbar authentisches Spiel rund um die außerirdischen Roboter ab. Es wäre jammerschade, würde sich Platinum die große Chance entgehen lassen, eine spielerische Umsetzung der wohl berühmtesten Schildkröten der Welt entsprechend in Szene zu setzen.

Spannend bleibt auch die Frage, in welchem Grafikstil das neue Turtles-Abenteuer auf euch zukommt. Schließlich haben im Laufe der Jahrzehnte (ja: Jahrzehnte!) die Turtles von knallbunt bis düster mehrere Stilrichtungen durchlaufen. Auf jeden Fall steht Platinum Games mit Activision ein starker Partner für den Vertrieb zur Seite.

Ein Blick auf die eindrucksvolle Arbeit von Platinum Games gefällig? In Bayonetta 2, das exklusiv für die Wii U erschienen ist, ziehen die Japaner alle Register ihres Könnens. Das zeigt auch der Test Bayonetta 2: Mit der verführerischen Hexe zur Hölle fahren. Seht selbst:

1 von 34

Bayonetta 2: Die schöne Hexe ist zurück

Wann das Spiel erscheinen soll ist derzeit noch vollkommen ungewiss. Es könnte aber wohl noch eine Weile dauern, bedenkt ihr, dass Platinum Games zurzeit alle Hände voll zu tun hat. Allein im kommenden Jahr soll der Entwickler im Auftrag von Nintendo eine nicht minder wertvolle Marke umsetzen, und zwar in Form von Star Fox Zero für die Wii U. Hinzu kommt noch Scalebound im Auftrag von Microsoft und Nier - Automata für Square Enix.

Bitte, liebe kreative Köpfe bei Platinum Games: Geht sorgsam mit den Kindheitserinnerungen so vieler Leute um und sorgt dafür, dass die vier Kröten mit den klingenden Namen das Action-Spiel bekommen, das sie verdienen. Hey, jetzt kommen die Hero Turtles (träller) ...

Tags: Retro   Remake  

Kommentare anzeigen

Teenage Mutant Ninja Turtles-Serie



Teenage Mutant Ninja Turtles-Serie anzeigen

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News