Rocket League kommt für Xbox One

von Daniel Kirschey (04. Dezember 2015)

Wer von euch spielt noch Rocket League? Bislang haben sich bei dieser Frage nur "PlayStation 4"- und PC-Spieler angesprochen gefühlt. Doch Rocket League kommt nun auch für Xbox One. Das wurde auf der The Game Awards verkündet. Ein bisschen Geduld müssen Nutzer der Xbox One jedoch noch mitrbingen: Erst im Februar 2015 soll das Spiel für die Microsoft-Konsole erscheinen.

Rocket League ist das Independent-Spiel 2015. Dafür brauchte eigentlich niemand eine Bestätigung, doch die Ehrungen, die das Spiel während der Show der The Game Awards bekommen hat, bestätigen dies nur. Rocket League gewann in den Kategorien "Best Independent Game" und "Best Sports/Racing Game".

Nicht verwunderlich also, dass das Erfolgsspiel nun auch auf der Xbox One neue Spieler begeistern will. Mit der Mischung aus Atorenn- und Fußballspiel traf Rocket League anscheinend genau den Nerv der Zeit. Schon vorher hatte der amerikanische Entwickler Psyonix mit dem Spiel Supersonic Acrobatic Rocket Battle-Cars auf sich afmerksam gemacht, doch erst mit Rocket League kam der Durchbruch.

Schon Supersonic Acrobatic Rocket Battle-Cars legte die Spielmechanik fest, die Psyonix später auch in Rocket League benutzt. Mit einem kleinen Auto rast ihr auf einem Spielfeld umher, das an jedem Ende ein Tor aufweist. Ein fast ganz normales Fußballspielfeld also. Doch der Ball ist riesig und explodiert, wenn er ins Tor knallt. Auf dem Rasen des Speilsfeldes sind sogenannte Power-Ups verteilt, die euch in der Schalcht um den Ball Vorteile erschaffen. Wer nach einer bestimmten Zeit die meisten Tore geschossen hat gewinnt. Besonders sind vor allem die akrobatischen Leistungen der Autos. Einige Spieler beweisen großes Feingefühl in der Steuerung dieser.

Wer jetzt schon direkt die Xbox One anwirft und das Spiel sucht: Etwas Geldud braucht ihr noch. Das Spiel soll voraussichtlich im Februar 2016 auf der Konsole von Microsoft erscheinen.

Tags: Multiplayer  

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News