Die Babos der Woche: GTA 5, Just Cause 3, Rainbow Six Siege

von Daniel Kirschey (06. Dezember 2015)

Viele von euch schauen sich wahrscheinlich gerne die "Fails der Woche" und ähnliche Formate an. Ja, die sind auch oft überaus lustig. Doch bei spieletipps wollen wir für ein Gleichgewicht, für eine Balance der Dinge eintreten. Und deshalb findet ihr an dieser Stelle die Babos der Woche.

Muss an dieser Stelle nun wirklich erklärt werden, was ein Babo ist? Na gut: Babo stammt aus dem Türkischen und bedeutet so viel wie "Boss" oder "Anführer". Jetzt versteht ihr auch, auf was die ganze Misere hier hinauslaufen soll. Ein paar spieletipps-Redakteure werden die ganze Woche zwischen 18 Uhr und 22 uhr geknechtet, sich alle verdammten Videos anzuschauen, die so im Netz hin und hersausen und die von einigen als "Virals" bezeichnet werden. Dann wählen sie die besten Video aus, in denen die dicksten Babos zu finden sind. Leider ist der Redakteurverschleiß dabei sehr hoch. Immer wieder kommt es zu unangenehmen Zwischenfällen. Doch davon soll hier nicht die Rede sein.

Hier kommen die fünf dicksten Babos der Woche. Viel Spaß!

Just Cause 3 - Wie ihr ein Flugzeug landet

Einige haben ja wirklich ihre Probleme in Just Cause 3 ein Flugzeug zu landen. Dieser Spieler zeigt euch, wie es geht.

Rainbow Six Siege - "One-Punch"-Mann

Dieser Zocker in Rainbow Six - Siege beweist, dass ein einziger gut gezielter Schlag durch die Tür vollkommen ausreichen kann.

GTA 5 - BMX-Babo

Hier seht ihr mal einen wahren Babo am Werk. Einfach einen BMX-Park gebaut und dann abgefahrene Stunts wo ihr nur hinschaut.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Fun   Video  

Kommentare anzeigen

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News