Destiny - König der Besessenen: Sparrow-Renn-Liga angekündigt

von Linus Hild (06. Dezember 2015)

*** Update 8.12.2015, 15:13 Uhr ***

Ein Angebot seitens Bungie ein Interview mit Derek Caroll, dem Kreativ-Entwickler hinter dem Sparrow Racing, zu reden, konnte spieletipps selbstverständlich nicht ablehnen. So stellt er sich den vielen Fragen des Redakteurs.

Seit dem das sogenannte Live-Team bei Bungie aus der Taufe gehoben wurde, entwickelt ein Team an neue Ereignisse und Möglichkeiten das Spiel am Leben zu erhalten. Einen dieser Versuche habt ihr vielleicht mitbekommen: "Destiny - The Taken King: Jetzt ist Bungie mit "Refer a friend" ganz unten angekommen". Jetzt soll das Sparrow-Rennen die Spieler annimieren, die Destiny-Disc wieder in die Kosnole zu schieben.

Dafür warten zwei Rennstrecken auf euch und ein dreiwöchiges Ereigniss. "Die Community hat sich lange so eine Möglichkeit gewünscht, gegen Freunde mit ihren Sparrows Rennen zu fahren", berichtet Caroll. Dazu nehmt ihr ein ganzes Fire-Team mit, also insgeamt sechs Leute, und rast dann gegeneinander. Dem Gewinner winken neue Sparrows, die ähnlich wie der "Tumbler" Trick-Sparrows sind. Die dürft ihr natürlich auch außerhalb des Rennens benutzen. Zusätzlich stiegt ihr - wie beim Eisenbanner-Event - im Rang auf, in dem ihr Reputation bekommt. Dadurch könnt ihr euch neue Ausrüstungsgegenstände kaufen. Umso höher der Rang ist, desto wahrscheinlicher ist auch, dass beispielsweise der neue Helm das Lichtlevel auf 320 hebt. Denn neue Rüstung wartet ebenfalls als Belohnung auf euch.

Wie es mit Destiny sonst weitergeht - also ob, das "Event" wiederhohlt wird, es mehr Rennstrecken gibt, wann und ob eine neue Erweiterung erscheint ... zu all diesen Fragen hat Derek Caroll leider keine Stellung bezogen. Hier müsst ihr euch wohl noch ein wenig Gedulden. "Neue Ereignisse kommen", verspricht Derek Caroll schlussendlich noch.

*** Original-Nachricht ***

In Destiny - König der Besessenen werdet ihr bald Rennen mit euren Sparrows fahren können. Genauer gesagt startet in Kürze eine zeitlich begrenzte Renn-Liga, in der ihr euch mit anderen Spielern messen könnt.

Am 8. Dezember soll die Liga starten, in der bis zu sechs Spieler gegeneinander antreten. Dabei führen euch die tödlichen Rennen durch feindliche Gebiete sowohl auf der Venus als auch auf dem Mars. Als Gewinn erwarten euch unter anderem neue Ausrüstungsgegenstände und sogar neue Sparrows. Die Liga soll drei Wochen lang eröffnet sein und am 29. Dezember ihre Pforten wieder schließen.

Um euch auf die Renn-Liga einzustimmen wurde zudem ein Video veröffentlicht, in dem ihr solch ein Rennen zu sehen bekommt. Sobald die Liga startet, könnt ihr euch im jeweiligen Turm an Amanda Holliday wenden, die euch dann weitere Infos zu den Rennen gibt. Außerdem empfiehlt der englischsprachige PlayStation-Blog auch mal bei Tess vorbeizuschauen.

Auf diese Weise könnt ihr die Zeit überbrücken, bis die neuen exotischen Waffen und Rüstungen für das Jahr 2 in Destiny veröffentlicht werden.

Mit diesen kostenlosen Zusatzinhalten könnte sich der Entwickler Bungie zumindest eher beliebter machen, als mit ihrer letzten Werbeaktion. In seiner Kolumne erklärt euch Onkel Jo, warum die "Freundesempfehlungen" von Destiny - König der Besessenen nicht so toll sind, wie sie auf den ersten Moment klingen: "Destiny - The Taken King: Jetzt ist Bungie mit "Refer a friend" ganz unten angekommen".

Tags: Multiplayer   DLC  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Destiny - König der Besessenen
The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News