Steam lässt euch nun Spiele aus der Bibliothek entfernen

von Daniel Kirschey (07. Dezember 2015)

Ihr habt eure Spielebibliothek auf Steam vollgestopft mit Spielen - und am liebsten würdet ihr die Hälfte rauswerfen, weil sie mit irgendwelchen Bundles oder über den Herbstverkauf reingekommen sind? "Nur 3 Euro für Grand Theft Auto 4!", doch schon nach einer Stunde spielen, geht euch die Freundin von Nico so auf den Sack, dass ihr schlicht keine Lust mehr habt. Jetzt stellt sich die Frage, wie ihr die Spiele wieder aus der Liste herausbekommt? Denn jedesmal, wenn der Blick an so einem Schandfleck kleben bleibt, zieht sich in euch etwas zusammen und der riesige "Pile of Shame" (Spiele, die ihr nie wirklich gespielt habt) geistert in eurem Kopf herum.

Dafür bietet euch Valve auf Steam nun eine Lösung an: Ihr könnt eure unliebsamen Spiele einfach aus eurer Bibliothek löschen. Doch Achtung: Das bedeutet nicht, dass ihr eine Rückerstattung bekommt. Wenn ihr eines eurer Spiele löscht, verschwindet das Spiel und euer Bankkonto bleibt genauso leer wie zuvor.

Um ein Spiel zu entfernen, geht ihr auf die Hilfe-Seite von Steam und meldet euch dort an. Hier lasst ihr euch dann alle eure Spiele anzeigen und habt die Möglichkeit, welche zu entfernen. Damit dies nicht aus Versehen geschieht, befragt Steam euch in einer Textbox davor noch einmal. Nach ein paar Klicks, seid ihr dann beispielsweise um GTA 4 erleichtert und das Spiel müllt euch nicht mehr die Bibliothek zu.

Viel Spaß beim Aufräumen eurer Steam-Bibliothek! Nie wieder wird ein Kumpel euch nach den ganzen ungespielten japanischen Rollenspielen befragen - denn ihr löscht sie einfach.

Tags: Steam  

Kommentare anzeigen
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News