Wer ist eigentlich? #130: Finstersonne Wendelin

von Frank Bartsch (13. Dezember 2015)

Die Finstersonne Wendelin, oder auch Dark Sun Gwyndolin, ist ein optionaler Bossgegner in Dark Souls. Über diesen Charakter ist wenig bekannt. Zeit, den Herrn näher zu beleuchten.

Ja, Wendelin ist tatsächlich männlich, auch wenn es seinem Auftreten nach nicht so scheinen mag. Der gottgleiche Charakter ist Gwyns jüngstes Kind und als einziges in Anor Londo zurückgeblieben. Hinweise in der Beschreibung von Wendelins Rüstung deuten darauf hin, warum er als Tochter, und nicht als Sohn erzogen wurde. Die Macht des Mondes war überaus stark in ihm. Und der Mond wird eher mit dem weiblichen Geschlecht asoziiert.

Wendelin ist ein Zauberer, der eine Schwäche für Illusionen hat. So erschafft er beispielsweise eine Illusion von Wachen im Stadtpalast, hinter denen er sich verbirgt. Zu seinen größten Illusionen zählt mit Sicherheit Gwynevere, die ihr kurz nach dem bestandenen Kampf von Ornstein und Smough trefft.

Seine Schwester weilt bei eurem Eintreffen in Anor Londo nämlich gar nicht in der Stadt, sondern ist mit ihrem frisch angetrauten Mann, Flammengott Flann unterwegs.

Verbunden mit der Illusion dieser Dame ist auch das Sonnenlicht in Anor Londo. Und so kommt es auch, dass ihr das Sonnenlicht auslöscht, wenn ihr Gwynevere, beziehungsweise die Illusion von ihr, zerstört.

Dadurch verändert sich einiges in Anor Londo und ihr seid offiziell ein Sünder. Solltet ihr die Schwüre „Klinge des Finstermonds“ oder „Beschützer der Prinzessin“ abgeschlossen haben, so verliert ihr diese in eurem Moment der destruktiven Gelüste.

Den Klingen könnt ihr euch später dennoch wieder anschließen, denn in Anor Londo trefft ihr ja auf deren Anführer, Wendelin. Seine oberste Pflicht ist es nämlich Sünder zur Strecke zu bringen und die Anhänger seines Eides unterstützen ihn dabei.

Ihr schließt euch dieser Vereinigung (wieder) an, indem ihr in dem Kreis aus Kerzen nahe dem Bossnebel im Stadtpalast niederkniet.

Doch sobald ihr den Bossnebel durchschreitet, ist es aus. Ihr fordert damit Wendelin heraus, der die Grabkammer von Lord Gwyn beschützt. Damit ist der Eid der „Klinge des Finstermonds“ obsolet und ihr könnt diesem nie mehr beitreten und damit verbundene Gegenstände erlangen.

Im Kampf selbst bedient sich Wendelin wieder der Illusion. Der vor euch befindliche Korridor erstreckt sich ins schier Unendliche und Wendelin feuert vom anderen Ende des Ganges magische Geschosse auf euch ab.

Diese Auseinandersetzung ist allerdings eine der leichteren in Dark Souls, vorausgesetzt ihr wisst, wie ihr vorgehen solltet. Gegen die Geschosse wehrt ihr euch mit einem Schild, das den vollen Schaden absorbiert, oder nutzt die Säulen an den Seiten des Gangs als Deckung. Ihr solltet lediglich vor dem starken Energie-Ball wirklich die stabilen Säulen nutzen.

Entweder lauft ihr unter Nutzung der gegebenen Deckung auf Wendelin zu und setzt ihm mit Schwert, Keule und Co. zu oder bleibt ebenfalls auf Distanz und nutzt einen großen Bogen mit dem Falkenring zusammen, um ebenfalls auf ihn zu schießen. Ihr solltet dafür allerdings einige Pfeile mitnehmen, da diese Art anzugreifen ziemlich dauern kann.

Magier sollten die Distanz etwas verkürzen, damit eure eigenen magischen Geschosse auch ihr Ziel treffen.

Wenn ihr euch Wendelin nähert, so dauert es nicht lange, bis er sich wieder weiter weg von euch teleportiert. Diesen kurzen Zeitabschnitt könnt ihr für Attacken nutzen. Verwendet dafür am besten magische Waffen. Die besonderen Waffen „Priscillas Dolch“ und „Velkas Degen“ teilen speziellen Schaden aus.

1 von 12

Wer ist eigentlich Finstersonne Wendelin?

Erster und bislang einziger Auftritt:

  • Dark Souls

Besondere Merkmale:

  • nutzt Illusionen in Anor Londo
  • Anführer der Klingen des Finstermonds
  • sorgt für das Sonnenlicht in Anor Londo
  • ist ein optionaler Bossgegner
  • hat Tentakel als Beine

So viel zu Finstersonne Wendelin. Nächste Woche geht es bei Wer ist eigentlich? mit einem weiteren Charakter weiter. Wer es wohl dieses Mal sein wird?

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Koop-Modus   Fantasy   Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dark Souls

Dark Souls-Serie



Dark Souls-Serie anzeigen

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News