Counter-Strike - Global Offensive: Verhaftung wegen gestohlener Skins

von Micky Auer (15. Dezember 2015)

Verhaftung im hohen Norden Europas: Ein 17 Jahre alter Norweger wurde inhaftiert, weil er bei anderen Spielern Trojaner untergebracht hat, mit deren Hilfe er anschließend Skins aus Counter-Strike - Global Offensive klaute. Nach der Verhaftung droht ihm nun auch eine Haftstrafe.

Die Ermittlungen von Europol und der norwegischen Kriminalpolizei aufgrund organisierter Internetkriminalität liefen bereits seit Monaten. Dabei hat sich herausgestellt, dass mehrere Personengruppen auf den Rechnern tausender unwissender Spieler sogenannte RATs (steht für "Remote Access"-Trojaner) installierten, die unter anderem zu finanziellen Schäden bei den Betroffenen führten.

Nun haben die umfangreichen Ermittlungen einen vorläufigen erfolgreichen Abschluss ergeben. Es konnten mehrere Personen in Norwegen, Frankreich und Rumänien des Internet-Diebstahls überführt werden. Einer der Beschuldigten ist ein gerade mal 17-jähriger junger Mann aus Norwegen. Er soll über einen längeren Zeitraum hinweg Skins anderer Spieler gestohlen und danach weiterverkauft haben.

Der genaue Schadenswert ist nicht nachvollziehbar, da viele der illegalen Transaktionen kein Echtgeld beinhalten, jedoch trifft dies nicht auf alle zu. Als Konsequenz erfolgte bereits am Donnerstag vergangener Woche die Verhaftung. Das meldet die norwegische Webseite Agderposten unter Berufung auf die Polizei. Der 17-Jährige soll Trojaner installiert und sich an den Rechnern der Geschädigten Zugriff auf deren Steam-Accounts verschafft haben. Danach hat er die gestohlenen Skins über ein weit ausgelegtes Netz an Zwischenaccounts getauscht. Letzten Endes hat er diese auch für Echtgeld widerrechtlich verkauft.

Es wird angenommen, dass der Beschuldigte eine größere Summe einnehmen konnte. Die Ermittlungen dahingend sind noch am Laufen. Wenn es zur Verhandlung kommt, droht dem Beschuldigten eine Haftstrafe von bis zu zwei Jahren. Es ist jedoch davon auszugehen, dass er stattdessen eine große Anzahl von Sozialstunden zu leisten hat.

Die Operation umfasste mehrere Länder in ganz Europa. Allein in Norwegen wurden noch vier weitere Täter gefasst. Allerdings liegen zurzeit keine Berichte darüber vor, welche Verbrechen sie genau begangen haben sollen. Die zuständige Polizei betont, dass es sich hierbei um keine Kleinigkeit handelt, sondern um eine Straftat, die nicht unterschätzt werden darf. Durch den Einsatz von Hacker-Tools wie in diesem Fall lassen sich fremde Codes, Passwörter, Bilder, Dateien und Zugriffe auf Webcams ergaunern. Einige der Verhafteten haben dies lediglich im Zusammenhang mit Spielen durchgeführt, andere wiederum sollen ihre kriminellen Tätigkeiten ausgeweitet haben.

1 von 20

Eindrücke aus Counter-Strike - Global Offensive

Gerne werden Videospiele in Zusammenhang mit tragischen Ereignissen genannt, weil es sich für uninformierte, ignorante und sensationslüsterne Publikationen ebenso wie für deren reaktionäres Publikum hervorragend anbietet, auf ein Thema einzuschlagen, das man nicht versteht oder nicht verstehen will. Ein Vorfall wie dieser, bei dem private Daten gefährdet werden, wird vermutlich auch abseits der Fachpresse für negative Schlagzeilen sorgen und Wasser auf die Mühlen einiger Hetzer geben.

Dabei kommt vermutlich auch das sogenannte Swatting auf, bei dem Spieler aus Neid, Hass und Missgunst echte Einsatztrupps aufgrund falscher Anschuldigungen auf andere Menschen hetzen. Zuletzt machte erst wieder ein Vorfall von sich Reden, in dem ein Sechzehnjähriger 20 Zockerinnen solche bewaffneten Trupps auf den Hals gehetzt hat. Respektlosigkeit vor anderer Leute Eigentum und deren Privatsphäre scheint manche nicht zu kümmern oder ist einfach das Resultat purer Dummheit.

Dieses Video zu Counter-Strike Global Offensive schon gesehen?

Tags: Hacks   Politik  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Counter-Strike Global Offensive

Counter-Strike-Serie



Counter-Strike-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News