Fallout 4: Siedlung als AT-AT nachgebaut

von Micky Auer (15. Dezember 2015)

Wenn es um Videospiele geht, kommt aktuell wohl niemand an Bethesdas Endzeit-Epos Fallout 4 vorbei. Und richtet ihr den Blick in Richtung der großen Kinoleinwand, stellt ihr schnell fest, dass Star Wars - Das Erwachen der Macht zurzeit das große Thema ist. Wie lässt sich also die Popularität dieser beiden Themen besser inszenieren, als mit einer gelungenen Kombination?

Die Spieler von Fallout 4 auf der ganzen Welt stellen eine durchaus kreative Gemeinde dar. Mithilfe von Mods und dem neuen Siedlungsbau-System des Spiels wurden schon zahlreiche Anspielungen und Hommagen an Regisseur George Lucas' Filmserie erschaffen. Der jüngste Zugang dabei ist eine Siedlung in Form eines AT-AT. Wie, ihr wisst nicht, was ein AT-AT ist? Das sind diese riesigen vierbeinigen Kampfmaschinen aus den "Star Wars"-Filmen, die entfernt an Saurier erinnern (obwohl wir stark bezweifeln, dass wir das heute noch irgendjemandem erklären müssen).

Im Inneren des AT-AT findet alles Platz, was das Herz eines postapokalyptischen Überlebenskämpfers begehrt: gemütliche Betten, funktionierende Stromversorgung, genug Lagerplätze. Aber die wichtigste Eigenschaft: Die Siedlung stellt eine beeindruckende Festung dar, die angreifenden Feinden gekonnt die Stirn bieten kann.

(Quelle: Youtube, Ops_Specialist)

Es wäre natürlich toll gewesen, einen voll funktionstüchtigen AT-AT zu sehen, aber diese metallene Trutzburg ist nicht minder beeindruckend. Es gibt natürlich ein paar Ecken und Kanten, aber das liegt verständlicherweise daran, dass die Tools für das Bausystem bisher noch nicht so frei einstellbar sind. Alles nur eine Frage der Zeit. Vermutlich kommt bald eine Mod, mit der alles möglich ist. Vielleicht sogar ein sich bewegender AT-AT, der eine Siedlung in sich beherbergt.

Und falls nicht: Nun, dann könnt ihr zum Beispiel immer noch Fallout 4 durch Anwendung von Mods in ein Zelda-Spiel verwandeln. Oder aber ihr verleiht euren Laser-Waffen im Spiel diesen ganz besonderen Charakter (Stichwort: Pew! Pew!). Und wenn euch das nicht reicht, könnt ihr immer noch - einfach so zum Spaß - 30.000 Todeskrallen gegen 300 Paladine antreten lassen. Ihr seht: Dank Mods ist so gut wie nichts unmöglich.

Solltet ihr hingegen auf Purismus stehen und Fallout 4 in seiner unveränderten Form erleben wollen, habt ihr dennoch reichlich zu tun. Gänzlich ohne Mods hat zum Beispiel vor kurzem ein Spieler 30 Stunden lang die gesamte Unterwasserwelt im Spiel erkundet und dokumentiert. Danke, dass er euch und uns diese Aufgabe abgenommen hat.

Fallout 4 ist erhältlich für PC, PS4 und Xbox One.

Tags: Mod   Fun  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 4

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Quelle: https://www.reddit.com/r/gaming/comments/5gcmde/guys_i_got_a_ps4_dev_kit_it_appears_to_have_800gb/ Das passiert (...) mehr

Weitere News