Vorsicht! PSN und Xbox Live durch DDos-Attacke bedroht

von Micky Auer (17. Dezember 2015)

Fast genau ein Jahr nach dem berüchtigten Absturz von Sonys PlayStation Network (kurz: PSN) und Microsofts Xbox Live, verursacht durch einen Angriff der Hacker-Gruppe Lizard Squad, scheint eine ähnliche Bedrohung für die beiden Konsolen-Netzwerke zu bestehen. Diesmal ist eine Gruppe am Werk, die sich Phantom Squad nennt. Das berichtet die englischsprachige Seite Lifars.com.

Auf Twitter kündigt die Gruppe an, die beiden oben genannten Netzwerke während der kommenden Feiertage nicht nutzbar zu machen. Im Gegensatz zum zwei- bis dreitätigen Ausfall im Vorjahr will Phantom Squad mithilfe einer DDos-Attacke (DDos = Distributed Denial of Service) die Dienste für eine ganze Woche stören. DDos-Attacken werden durch eine Flut von Verbindungsanfragen durchgeführt, die dazu führen, dass die anvisierten Server überlastet werden und unter der Last der Daten zusammenbrechen.

Phantom Squad behauptet auch, dass sie für die Abstürze der Netzwerke beliebter Spiele wie Grand Theft Auto 5, Call of Duty - Black Ops 3 und Star Wars - The Old Republic verantwortlich zeichnen.

Der Gründer von Megaupload und Internet-Mogul Kim Dotcom war signifikant daran beteiligt, die Machenschaften von Lizard Squad zu beenden, nachdem er der Gruppe 3.000 Mega-Accounts angeboten hat, wenn sie ihre Angriffe auf Spielenetzwerken beendet.

Bei den damaligen Angriffen hat sich zum Beispiel Sony mit folgender Meldung an die Öffentlichkeit gewendet:

"Die Videospiel-Industrie hat hohe Datenverkehrsmengen registriert, die einzig darauf abzielen, Verbindungen und Online-Spiele zu stören. Mehrere Netzwerke, darunter auch PSN, sind davon während der letzten 48 Stunden betroffen gewesen. Unsere Techniker arbeiten daran, den Netzwerkzugriff so schnell wie mögich in vollem Umfang wieder herzustellen."

Zum damaligen Zeitpunkt war zum Beispiel das PSN noch ein kostenloser Dienst. Und obwohl die japanische Firma nur für Netzwerkfunktionen Geld verlangt, kam es auch im Laufe dieses Jahres zu weiteren Störungen. Mit weiteren Angriffen ist vor allem während der Weihnachtsfeiertage zu rechnen. Euch und uns bleibt zu hoffen, dass sowohl Sony, als auch Microsoft die nötigen Vorkehrungen getroffen haben, um solche Angriffe abzuwenden.

Dieses Video zu SWTOR schon gesehen?

Tags: Hacks   Rumor  

Kommentare anzeigen

Knights of the Old Republic-Serie


Knights of the Old Republic-Serie anzeigen

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News