Phantasy Star Online 2: Im Frühjahr auf PS4, Europa muss weiter warten

von Frank Bartsch (23. Dezember 2015)

Das Onlinespiel Phantasy Star Online 2 kommt in Japan weiter voran. Bald dürfen auch PS4-Spieler mit einsteigen. Die Europäaer müssen dennoch auf eine Umsetzung warten.

Auf der Makuhari Messe in Chiba, nahe Tokio hat Sega bekannt gegeben, dass das Online-Rollenspiel im Frühjahr 2016 auch für PS4 erscheint. Wie das Magazin Dualshockers berichtet, geht dieser Veröffentlichung eine Betaphase im Februar voraus.

Das Spiel ist bereits für PC, PS Vita, sowie iOS und Android erhältlich, allerdings nur in Japan. Sega lässt die europäischen Fans damit weiter zappeln und kümmert sich vornehmlich um eine Verbreiterung der Spielerbasis in Fernost.

Das Spiel erfährt darüber hinaus durch Episode 4 eine neue, größere Erweiterung. Damit können die japanischen Spieler noch mehr Möglichkeiten für Kleidungen und Waffen ihrer Protagonisten im Spiel wählen. Außerdem ist die Charaktererstellung um einige Optionen reicher.

Die größte Neuerung dürfte aber eine neue Klasse im Spiel sein. Der "Beschwörer" lässt Tiere in den Kampf ziehen. Die Begleiter können speziell trainiert und auch gezüchtet werden.

(Videoquelle: PlayStation Japan)

Wann oder ob das Onlinespiel nach Europa gelangt, ist weiterhin offen. In Japan existiert das Spiel bereits seit 2012.

Phantasy Star Online 2 bedient reichlich Klischees, auf welche ihr immer wieder in japanischen Rollenspielen trefft, wie ihr aus dem spieletipps-Artikel "10 überstrapazierte Dinge in japanischen Rollenspielen (JRPGs)" erfahrt.

Tags: Online-Zwang   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Phantasy Star Online 2

Phantasy Star-Serie



Phantasy Star-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News