Easter Egg der Woche #19 - Drei Hommagen in Beyond - Two Souls

von Michael Krüger (09. Januar 2016)

Quasi über Nacht kündigte Sony die PS4-Auflage von Beyond - Two Souls an und veröffentlichte es auch direkt. Eine super Gelegenheit, euch die Easter Eggs aus diesem außergewöhnlichen Spiel zu zeigen.

Zwar hatten viele mit einer Neuauflage der PS3-exklusiven Spiele Heavy Rain und Beyond - Two Souls gerechnet, doch handfeste Indizien gab es keine. So war es umso überraschender, als Sony die Ankündigung nur einen Tag vor der Veröffentlichung von Beyond Two Souls für PS4 machte. Während ihr nun vermutlich auf die ebenfalls angekündigte PS4-Version von Heavy Rain wartet, könnt ihr in Beyond Two Souls drei Easter Eggs entdecken.

Diese Funde mögen nicht besonders gut versteckt sein, doch sie stellen jeweils eine schöne Hommage an Dinge dar, die den Entwicklern des Spiels vermutlich am Herzen liegen.

Wie findet ihr diese Easter Eggs in Beyond - Two Souls?

Das erste Easter Egg findet ihr relativ früh im Spiel. Sobald ihr in der Forschungsanlage seid und Jodies Raum verlasst, seht ihr die Nummer ihres Raumes. Diese lautet A113. Kennt ihr euch ein wenig mit Pixar-Filmen aus, dürfte euch diese Kombination etwas sagen. Es ist die Raumnummer eines wichtigen Kurses, den viele Mitarbeiter in ihrer Studienzeit aufsuchten. Als Hommage an diese Zeit fügten sie diese Kombination in jeden Pixar-Film an irgendeiner Stelle ein. So könnt ihr davon ausgehen, dass jemand bei Quantic Dream bereits bei Pixar gearbeitet hat oder zumindest begeistert von den Filmen ist.

Alternativ findet ihr das Video auch bei Youtube.

Die anderen zwei Easter Eggs findet ihr beide im Kapitel "Obdachlos". In der Szene, in der ihr auf der Straße unterwegs seid, seht ihr einen Mann auf einer Bank. Werft ihr mit Aiden einen Blick auf eure Zeitung, seht ihr einen Bericht über die Ermittlungen gegen den Origami Killer. Diesen dürftet ihr aus dem Spiel Heavy Rain kennen. Das bedeutet, dass Beyond Two Souls teilweise zur gleichen Zeit spielt wie Heavy Rain. Gleichzeitig ist es eine nette Hommage an das Erfolgsspiel, dass seiner Zeit Videospielgeschichte schrieb.

Den Raum seht ihr unter anderem in dieser Szene.Den Raum seht ihr unter anderem in dieser Szene.

Lauft ihr weiter auf dieser Straße herum, findet ihr einen Straßenmusiker. Lasst ihr Jodie die Gitarre aufnehmen, spielt und singt sie das Lied Lost Cause von Beck. Eine passende musikalische Einlage und gleichzeitig eine Hommage an den bekannten Musiker.

Fazit: Es sind nicht die am besten versteckten Easter Eggs, noch sind sie besonders auffällig, doch sie passen super in das Spiel und zeigen, wie viel Wert die Entwickler auf kleine Details legen.

Weitere Ostereier gefällig?

Tags: Video   Easter Eggs  

Kommentare anzeigen

Warcraft-Film: Das Internet kann sich nicht entscheiden, ob er gut oder schlecht ist

Seit dem 25. Mai 2016 flimmert der Film Warcraft über deutsche Kinoleinwände. Gerade Spieler und Freunde des (...) mehr

Weitere News

Weitere News

Alle News