Let's Play in Gefahr: Sony beantragt die Markenrechte

von David Dieckmann (08. Januar 2016)

Sony versucht aktuell, sich die Markenrechte am Ausdruck "Let's Play" zu sichern. Das geht aus einem Dokument des amerikanischen Amtes für Patente und Handelsmarken hervor.

Sonys Versuch, die Marke zu sichern, hat ein Nutzer des englischsprachigen Forums Neogaf entdeckt. Das Dokument verrät, dass Sony den Antrag bereits am 8. Oktober 2015 eingereicht haben soll.

Mit dem Namen "Let's Play" möchte sich Sony die Rechte laut Antrag auf die "elektronisches Streaming und Übertragungen über globale und lokale Computer-Netzwerke, sowie das Streaming von audiovisuellen, visuellen und Ton-Inhalten über globale und lokale Computer-Netzwerke" sichern. Sprich: Bild- und Tonübertragungen im Internet und in lokalen Netzwerken.

Aktuell besitzt Sony die Genehmigung aber wohl noch nicht, "Let's Play" als Markennamen zu nutzen. Laut der englischsprachigen Seite Trademarkia seien noch "Klarstellungen nötig".

Was hat Sony mit dem Ausdruck als Markennamen vor? Kommen die Firma mit diesem Schachzug durch? Das erinnert ja fast schon an Lebensmittelriesen wie Monsanto, die mit Patenten auf Saatgut kleine Landwirte aus dem Geschäft drängen oder von sich abhängig machen. Ein Neogaf-Nutzer vermutet etwa: "Ich denke, dass sie planen, den Ausdruck 'Let's Play' für ihr Live-Streaming zu nutzen. Sie versuchen, sich die Markenrechte zu sichern, damit ihre Konkurrenten nicht den gleichen Ausdruck auch für ihre Streaming-Dienste nutzen können."

Aber der Begriff "Let's Play" ist keine Erfindung von Sony. Was meint ihr? Schafft es Sony den Ausdruck an sich reißen und damit anderen wohlmöglich zu verbieten, ihn zu nutzen? Oder wird Sonys Versuch nach einer Lizenzierung scheitern?

Tags: Lets Play   Politik  

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News