Wer ist eigentlich? #135: Chloe Price aus Life is Strange

von Frank Bartsch (17. Januar 2016)

Chloe Price trefft ihr in den Episoden von Life is Strange. Sie ist eine der Hauptdarstellerinnen in der Spielreihe. Es folgen Hinweise zur Geschichte von Life is Strange. Es herrscht also verstärkter Spoiler-Alarm.

Chloe Elizabeth Price hat eine raue Schale, aber auch einen weichen, ja verletzlichen Kern. Chloe ist am 11. März 1994 in Arcadia Bay, Oregon geboren. Sie lebte ein glückliches und erfülltes Leben mit ihren Eltern Joyce und William Price, sowie ihrer besten Freundin Max Caulfield.

Die beiden Mädchen sind unzertrennlich und verstellen sich oft, als dass sie Piraten sind, die gemeinsam Schätze heben können. Das Leben für Max und Chloe ist harmonisch und wie aus dem Bilderbuch entsprungen.

Doch dann überschlagen sich die Ereignisse.

Bei einem Autounfall wird William Price aus dem Leben gerissen. Chloe verliert ihren Vater und Joyce ihren geliebten Ehemann. Nicht einmal Chloes beste Freundin, Max, kann Beistand leisten. Denn kurz vor dem Schicksalsschlag für die Familie Price zieht Max' Familie in das entfernte Seattle. Der Kontakt zwischen Chloe und Max bricht ab.

Chloe muss nun selbst mit dem Schmerz umgehen. Nachdem sich ihre Mutter außerdem in David Madsen, einem Sicherheitsmann der Blackwell Academy, verliebt und sogar heiratet, fühlt sich Chloe komplett allein gelassen, ja sogar verraten.

Chloe kleidet sich fortan im Punk-Stil. Sie lässt ihre Haare kürzen und färbt sie blau. Statt Trauer schlägt sie nun eher den Pfad der Wut und Rastlosigkeit ein. Sie rebelliert gegen Vorschriften und nimmt ihre Mutter auch nicht mehr so ernst.

Ihr neuer Stiefvater David verschlimmert die Lage durch seinen Kontrollwahn nur noch. So verschlechtert sich auch Chloes schulische Leistung und sie wird nach einer kurzen Zeit an der Blackwell Academy von dem Institut ausgeschlossen.

Doch dann findet Chloe wieder Halt. Sie lernt Rachel Amber kennen. Die beiden verbindet bald mehr als nur Freundschaft. Sie hegen sogar romantische Gefühle füreinander. Chloe nennt Amber ihren „Engel“. Beide träumen davon aus dem verschlafenen Arcadia Bay zu türmen und ihr Glück in Los Angeles zu suchen.

Chloes Bekanntschaft zu Frank Bowers ist hingegen weniger positiv. Bowers ist ein Drogenhändler im verschlafenen Arcadia Bay. Er bringt Chloe unter anderem bei Schlösser zu knacken und verkauft ihr auch Drogen.

Chloe leiht sich außerdem bei Frank Geld, um mit Rachel endlich Richtung Los Angeles abzuhauen. Doch kurz vor dem geplanten Aufbruch verschwindet Rachel spurlos. Das letzte was Chloe erfährt ist, dass Rachel sich mit jemandem, der ihr „Leben verändert hat“, getroffen hatte. Nun steht Chloe wieder allein da. Ihre beste Freundin ist spurlos verschwunden. Ihre Familie nervt und Frank Bowers sitzt ihr im Nacken, da er sein Geld wieder sehen will.

In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an Nathan Prescott, Sohn der reichsten Familie in Arcadia Bay und ein allgemein unerzogener Bengel.

Chloe fasst den Plan, Nathan betrunken zu machen und ihn zu bestehlen. Nathan, der kleine Perversling, hat seine eigenen Vorstellungen vom Treffen mit Chloe. Er betäubt das Mädchen und verschleppt sie in einen Geheimraum. Gerade rechtzeitig kommt Chloe noch zu sich, bevor Nathan Nacktbilder und Schlimmeres machen kann. Chloe gelingt es zu fliehen.

Just in diesen Umständen tritt Max Caulfield wieder in das Leben von Chloe und wirbelt es ordentlich durcheinander. Max und Chloe begeben sich gemeinsam auf die Suche nach Rachel. Bald decken beide ein Geheimnis auf, dass Arcadia Bay bedroht, und, je nach eurer Entscheidung, auch komplett auslöschen kann.

Übrigens könnt ihr in einer Folge von Life is Strange ein alternatives Leben für Chloe erschaffen. Ihr nutzt Max‘ Fähigkeiten die Zeit zu manipulieren und schafft es, dass ihr Vater nicht während eines Autounfalls stirbt.

Daraufhin wird aus Chloe auch nicht die Rebellin. Als ihr in die alternative Gegenwart eintaucht, erfahrt ihr, dass Chloe einen schweren Autounfall hatte. Als Folge ist sie vom Hals abwärts gelähmt.

Sie kann nur durch ihren Anschluss an lebenserhaltende Maßnahmen überleben. Chloe kämpft in dieser Variante der Gegenwart stets mit Selbstmordgedanken.

1 von 12

Wer ist eigentlich Chloe Price?

Erster und bislang einziger Auftritt:

  • Life is Strange

Besondere Merkmale:

  • blaue Haare
  • beste Freundin von Protagonistin Max
  • ihr Schicksal hängt direkt mit dem Schicksal von Arcadia Bay zusammen
  • ist eine Rebellin

So viel zu Chloe. Nächste Woche geht es bei Wer ist eigentlich? mit einem anderen Charakter weiter. Wer es wohl dieses Mal sein wird?

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu Life is Strange schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Episoden   Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Life is Strange
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News