Metal Gear Solid: Remake in der Unreal Engine 4

von Daniel Kirschey (19. Januar 2016)

Habt ihr nach Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain vielleicht auch so richtig Lust bekommen, die Serie noch einmal von Anfang an durchzuspielen? Der Blick auf den ersten Teil Metal Gear Solid zeigt jedoch: So gut ist der erste Teil nicht gealtert. Schließlich stammt er aus den Anfangstagen der 3D-Grafik. Doch vielleicht bekommt ihr schon bald die Möglichkeit, das Spiel in der Unreal Engine 4 durchzuzocken. An diesem Projekt namens Shadow Moses arbeiten gerade ein paar Hobby-Entwickler und das erste Video sieht schon großartig aus.

Verantwortlich für das Projekt ist der Spanier Airam Hernandez, der sich auf der Facebook-Seite zu Shadow Moses kurz vorstellt. Das Projekt als eine Art Museums-Spiel, das heißt, dass zwar alle Umgebungen des Originalspiels nachgebaut werden sollten, jedoch ohne eine wirkliche Spielmechanik. Doch nachdem einige Online-Magazine übder das Projekt berichteten, entschließt sich Hernandez dazu, das gesamte Spiel neu zu entwickeln. Einer der Gründe dafür ist auch, dass er von vielen Seiten Unterstützung angeboten bekommen hat.

Falls einige von euch die Bedeutung des Namens Shadow Moses vielleicht nicht zu ordnen können - hier eine kleine Auffrischung: Shadow Moses ist die Insel, auf der Solid Snake im ersten Spiel der Reihe eine geheime Waffenentwicklungseinrichtung infiltriert.

Noch ist von dem Vorhaben nicht viel zu sehen, einige Videoschnippsel aus dem Trailer zeigen die gute Grafik und fangen die Atmosphäre von Metal Gear Solid gekonnt ein. Ihr könnt also nur abwarten und hoffen, dass Konami keinen Anstoß an dem Projekt nehmen wird. Sonst ist vielleicht das Letzte was ihr von diesem hört, dass Konami ein Fan-Remake untersagt.

Mit viel Ruhm hat sich Konami seit einiger Zeit nicht bekleckert, nachdem Hideo Kojima und der japanische Konzern sich über einige Dinge uneinig waren. So verließ Hideo Kojima nicht nur Konami, sondern Hideo Kojima kündigte auch sofort eine Zusammenarbeit mit Sony an. Das ist nicht verwunderlich, da Hideo Kojima wahrscheinlich keinesfalls darüber erfreut war, dass Konami ihm den Besuch bei den Game Awards untersagte.

Tags: Mod   Retro   Remake  

Kommentare anzeigen

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

Alle Meinungen