The Legend of Zelda - Ocarina of Time mit einer Ocarina gespielt

von Frank Bartsch (19. Januar 2016)

Ein Spieler hat jetzt The Legend of Zelda - Ocarina of Time auf spezielle Art und Weise gespielt. Er hat verschiedene Bossgegner mit einer Ocarina besiegt.

Für diejenigen, die es nicht wissen. Eine Ocarina ist eine Art Flöte, die Link in vielen seiner Abenteuer nutzt, um sich nicht nur die Zeit zu vertreiben.

Der Youtuber und Streamer MonotoneTim hat sich jetzt solch eine Ocarina geschnappt und daher nur über den richtigen Einsatz seines Atems das Spiel gestartet. Über seinen Youtube-Kanal seht ihr einen Bosskampf, den er über Twitch gezeigt hatte.

Damit dieses Zusammenspiel überhaupt funktioniert, hatte er aber einiges an Vorarbeit zu erledigen. Er musste die getroffenen Töne mit verschiedenen Aktionen am Bildschirm verbinden. Und nur wenn er die Töne auch korrekt trifft, führt Link die gewünschten Aktionen auch aus.

Diese Kontrolle über den Atem ist mal wieder eine ganz neue Stufe ein Spiel zu steuern. Es hat schon verschiedene Steuerungsmöglichkeiten gegeben, unter anderem Dark Souls, das per Gitarre bezwungen wurde.

The Legend of Zelda - Ocarina of Time ist vor Jahren auf dem Nintendo 64 erschienen und erlebte eine Neuauflage über den Nintendo 3DS. Entsprechend hat Links Abenteuer schon einige Jahre auf dem Buckel.

Doch die Begeisterung für das Spiel ist ungebrochen, wie auch der spieletipps-Artikel "Zelda - Ocarina of Time: Die beindruckendsten Speedruns mit Link" aufzeigt.

Tags: Singleplayer   Video   Twitch  

Kommentare anzeigen

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News