The Witness: Ist diese Flasche ein Marketing-Gag oder nicht?

von Daniel Kirschey (22. Januar 2016)

Wie viele von euch haben während eines ausgiebigen Zockabends schon einmal in eine Flasche gepinkelt - entweder weil das Spiel so spannend und der Weg zur Toilette so weit ist, oder weil ihr während einer intensiven Mehrspielerpartie einfach nicht von der Couch weggekommen seid? Dass es Spieler gibt, die so etwas machen - davon halten sich beständig Gerüchte. Zumindest von einer Person gibt es nun anscheinend ein Beweisfoto davon. Jonathan Bow, der Schöpfer und Entwickler von Braid und The Witness, hat nun ein Foto von einer Flasche mit einer verdächtigen, gelben Flüssigkeit getwittert.

Die Resonanz ist groß. Und die Diskussion darüber, ob es sich bei der Flüssigkeit wirklich um Urin oder doch nur Apfelsaft handelt ebenfalls. Jonathan Blow hat damit wohl einen interessanten Marketing-Schachzug gemacht. Schließlich bringt er im Twitter-Beitrag auch sein neues Spiel The Witness zur Sprache, womit er ordentlich zur Verbreitung des Namens beiträgt.

So kommentiert er in weiteren Twitter-Beiträgen auch den Umstand, dass eine Flasche voller Urin mehr Aufmerksamkeit bekommt, als ein Indie-Entiwckler. Ob dies jedoch eine gekonnte Herangehensweise ist, um dieser Problematik Herr zu werden, muss jeder für sich entscheiden.

Falls ihr euch jetzt fragt, was denn nun eigentlich das Spiel The Witness ist: Inspiriert von Spielen wie Myst erkundet ihr in The Witness eine Insel und löst dabei allerlei Rästel. Das Spiel soll voraussichtlich im Januar noch für PC und PlayStation 4 erscheinen.

Natürlich interessieren uns an dieser Stelle auch die Erfahrungen der spieletipps-Leser (schließlich kann man das alles nur noch mit Humor sehen, sonst ...): In welche Flasche pinkelt ihr am liebsten?

Dieses Video zu The Witness schon gesehen?

Tags: Fun   Indie  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Witness
Pokémon Go: Mit dieser Änderung will der Entwickler gegen Schummler vorgehen

Pokémon Go: Mit dieser Änderung will der Entwickler gegen Schummler vorgehen

Entwickler Niantic Labs hat eine Änderung an seinem Mobile-Spiel Pokémon Go vorgenommen, die Schummler &nda (...) mehr

Weitere News