CoD - Black Ops 3: Treyarch zwingt euch die Erweiterung zu laden

von Daniel Kirschey (01. Februar 2016)

An alle "Call of Duty - Black Ops 3"-Zocker: Stellt euch morgen auf einen riesigen Patch ein. Denn Treyarch und Activision haben sich dazu entschieden, dass ihr Erweiterungen nicht mehr manuell herunterladet, sondern diese innerhalb der Aktualisierungen mit geladen werden. Das bedeutet: Morgen am 2. Februar ladet ihr neben dem "Patch" auch die "Awakening"-Erweiterung herunter.

Für Käufer des Season Pass und für Spieler, die sich sowieso alle Erweiterungen für das Spiel holen, spart das gefühlte 5 Minuten Zeit ein, die ihr sonst im PlayStation Network Store, Xbox Live Marketplace oder anderswo verbracht hättet. Für alle anderen heißt das: Lange Ladezeiten und Festplattenplatz, der vollgestopft wird, ohne dass ihr die Daten nutzt.

Wenn es sich bei dem "Downloadable Content" (DLC) um beispielsweise ein paar Rüstungen und Waffen handeln würde, wären die paar mehr Bytes nicht weiter schlimm. Doch im Fall von Black Ops 3 sieht das jedoch anders aus: Die Aktualisierung kommt zusammen mit der Erweiterung auf stolze 9,1 Gigabyte. Wer keine schnelle Internetleitung besitzt, lädt hier länger. Und rund 9 Gigabyte Festplattenplatz ist für Spieler, die den DLC nicht kaufen wollen, eine ordentliche Portion an verschenkten Bytes.

Auch wenn wahrscheinlich die Idee bei Treyarch entstand, das Spielerlebnis für Zocker komfortabler zu gestalten, ohne dass diese jeden DLC einzeln und manuell herunterladen müssen, ist es doch fraglich, ob dies der richtige Schritt ist. Schlussendlich entscheidet Treyarch über die Köpfe hinweg und lässt den Spielern keine Wahl. Was haltet ihr von dem Vorgehen? Schreibt es in die Kommentare!

Dafür sahnt Black Ops 3 im spieletipps-Test "CoD - Black Ops 3: Endlich ist Call of Duty wieder auf dem richtigen Weg" ordentlich ab.

Tags: Online-Zwang   Multiplayer   DLC  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Black Ops 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News