Sonic the Hedgehog: Kryptische Ankündigung oder aufwendiger Aprilscherz?

von Micky Auer (10. Februar 2016)

Sonic the Hedgehog, einst Aushängeschild von Sega und härtester Konkurrent von Mario, hat in den vergangenen Jahren nicht gerade durch Qualität geglänzt. Eher machte der blaue Igel mit grottenschlechten Spielen von sich reden. Aktuell tut sich wieder was auf dem Twitter-Account von Sonic the Hedgehog. Ob sich da was Großes abzeichnet? Es begann alles mit diesem Tweet:

"Der Schlüssel liegt bei Madeon. Viel Glück!", heißt es in der Nachricht. Das allein ist noch nicht sonderlich vielsagend. Sieht nur so aus, als hätte jemand bei Sega das Cover des Albums "Adventure" des Musikers Madeon nachbearbeitet. Schaut ihr allerdings genauer hin, erkennt ihr unter dem Bild blasse Symbole, die relativ leicht zu entschlüsseln sind.

Die Entschlüsselung hat Reddit-User Monstercat übernommen. Der Künstler Madeon hat diese Art von Symbolen bereits zuvor verwendet hat, um versteckte Botschaften zu übermitteln. Die Worte lesen sich in entschlüsselter Form wie folgt:

"Hello Hugo, the secret is inside the empire. We can get it back. The fated son of Daedalus. Add the numbers."

Zu Deutsch: "Hallo Hugo, das Geheimnis liegt im Imperium. Wir können es zurückholen. Der vom Schicksal gebrandmarkte Sohn des Daedalus. Zähle die Nummern zusammen."

Nummern? Es sind auf dem Bild keine Nummern zu sehen. Monstercat hat aber auch dafür eine Erklärung. Die einzelnen Zeilen des verschlüsselten Texts beziehen sich auf bestimmte Musikstücke auf der Special Edition des Albums.

"The secret is inside the empire" könnte sich auf das elfte Stück beziehen, das den Namen "Pixel Empire" trägt. "We can get it back" ist eine Botschaft, die sich auf der Rückseite der Single "Technicolor" befindet, geschrieben im Runen-Alphabet. Das Musikstück scheint als Nummer 17 auf. Letzten Endes ist da noch "The fated son of Daedalus", womit natürlich Icarus aus der griechischen Mythologie gemeint ist. Gleichzeitig ist das auch der Name des 13. Stücks auf dem Album "Adventure". Wir haben also 11, 17 und 13. Zusammen ergibt das 41.

Jetzt richtet mit uns den Blick auf den vergangenen November. Da kam nämlich auf Twitter vom Sonic-Kanal ein Bild, auf dem ein Datum im US-amerikanischen Format zu sehen ist, nämlich 4/1.

Der erste April. Ein bedeutungsschwangeres Datum. An diesem Tag soll "etwas kommen". Was genau, das bleibt unerwähnt. Kommt nun wirklich was oder ist das ein aufwendig gestalteter verfrühter Aprilscherz? Da der Titel von Madeons Album "Adventure" lautet, ist 2016 am Ende vielleicht das Jahr, in dem Sonic Adventure 3 das Licht der virtuellen Welt erblickt? Hier heißt es für euch und uns: Erstmal abwarten.

Tags: Rumor   Retro   Remake  

Kommentare anzeigen

Sonic-Serie



Sonic-Serie anzeigen

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Sonic Adventure

Alle Meinungen