Wenn Mario Kart auf Star Wars trifft

von Daniel Kirschey (11. Februar 2016)

Stellt euch vor, ihr flitzt in einem neuen Teil von Mario Kart statt über die Regenbogenstrecke durch das Weltall. Aber ihr rast nicht nur durch das endlose, schwarze All, sondern auch über Wüsten- und Eisplaneten und zuletzt in den Schächten des Todessterns. Das klingt alles sehr nach Star Wars? Da habt ihr recht: Ein Youtube-Video von Dark Pixel zeigt, wie das aussehen könnte.

Bei dem Video handelt es sich jedoch nicht um eine billige Produktion, Dark Pixel hat einen ganzen, kleinen Film mit hohem Produktionswert dazu hergestellt. Alles beginnt erst einmal auf der Regenbogenstrecke, doch schon nach kurzer Zeit, entschweben die Kontrahenten ins All. Selbstverständlich flitzen Mario, Luigi, Bowser und die anderen Nintendo-Figuren nicht in den normalen Mario-Karts umher. Mario sitzt in einem X-Wing, während Bowser als böser Charakter stilecht in Darth Vaders Tie-Fighter herumfliegt. Haltet ihr bis zum Ende des Videos durch, bekommt ihr noch mit, in welchem Raumschiff Peach sitzt und damit Mario rettet.

Was haltet ihr vom Video: Eigentlich sollten sich Disney und Nintendo doch einmal zusammensetzen und über die Möglichkeit eines solchen Spiels diskutieren. Denn wenn das Spiel auch nur in die Nähe des Videos kommt, sieht das nach einer Menge Spaß aus. Im Grunde würde damit ein Spiel erscheinen, dass den Spaß verspricht, den die Pod-Racer-Spiele nicht vollkommen bieten konnten.

Wer nicht genug von Mario Kart bekommen kann, schaut sich Mario Kart in Minecraft an, oder ladet euch kostenlos Mario Kart für den PC in der Unreal Engine 4 herunter.

Tags: Fun   Video   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Mario Kart 8

Mario Kart-Serie



Mario Kart-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News