Uncharted 4: Atemberaubender Story-Trailer

von Micky Auer (25. Februar 2016)

Euch allen erstmal einen schönen Gruß von Neil Druckmann, dem preisgekrönten Autor von The Last of Us. Aktuell ist der Mann für die Geschichte von Uncharted 4 - A Thief's End verantwortlich. Höchstpersönlich lässt er es sich nicht nehmen, euch auf dem englischsprachigen PlayStation-Blog über den aktuellen Stand der Entwicklung zu informieren.

Schließlich ist der von Entwickler Naughty Dog anvisierte Veröffentlichungstag bereits der 26. April 2016, also nur noch knapp zwei Monate entfernt. Druckmann dazu:

"Bis jetzt haben wir nur kleine Hinweise über Nathans letztes Abenteuer veröffentlicht. Es ist nun an der Zeit, den Vorhang zu öffnen und euch den offiziellen Story-Trailer zu präsentieren. Bevor ihr ihn euch aber anseht, eine Warnung: Wir achten natürlich darauf, nicht zu viel zu verraten. Aber Story-Trailer enthalten, ihrer Natur entsprechend, natürlich ein paar Hinweise auf die Geschichte. Wenn ihr lieber warten wollt, solltet ihr besser nicht weiterlesen. An alle anderen: Wir finden, dass dies der beste Trailer ist, den Naughty Dog jemals produziert hat! Seid ihr noch dabei? Gut, dann viel Vergnügen!"

(Quelle: Youtube, PlayStation)

Wie ihr sehen konntet, steht für Hauptfigur Nathan Drake im vorerst letzten Kapitel seines Abenteuers einiges auf dem Spiel. Laut Druckmann ist das Entwickler-Team voll und ganz damit ausgelastet, das aufwendigste Spiel, an dem Naughty Dog jemals gearbeitet hat, so perfekt wie möglich zu gestalten. "Bis zum Start gibt es noch viel zu sehen. Wir werden in regelmäßigen Abständen neue Informationen, Screenshots und weitere Videos veröffentlichen", verspricht Druckmann abschließend.

Somit scheint sich die Produktion von Uncharted 4 tatsächlich auf der Zielgeraden zu befinden. Kurz vor Weihnachten im vergangenen Jahr hat Naughty Dog bekanntgegeben, dass das Spiel nicht wie ursprünglich geplant im März erscheinen wird, sondern etwas später. Eine Verschiebung nach hinten nehmen wir gerne in Kauf, wenn das bedeutet, dass das Endprodukt umso besser wird.

Neil Druckmann ist dafür bekannt, düstere und erwachsene Szenarien mit emotionalen Achterbahnfahrten zu spicken. Was das für Nathan Drake bedeutet, ist noch nicht abzusehen. Es wird gemutmaßt, dass die sympathische Hauptfigur am Ende der Serie vielleicht sogar sterben könnte. Aber das kann zurzeit klarerweise niemand bestätigen. Es heißt: Abwarten und sich in Geduld üben.

Tags: Video   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Uncharted 4 - A Thief's End

Uncharted-Serie



Uncharted-Serie anzeigen

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Oft folgt einem erfolgreichen Film ein Spiel für das Handy. Bei Assassin's Creed zum Beispiel gab es erst die Spie (...) mehr

Weitere News