VR bei Mäcces: Schwedischer McDonalds führt "Happy Goggles" ein

von David Dieckmann (01. März 2016)

Ihr kennt die sündhaft teure Oculus Rift - und die noch teurere HTC Vive. Aber jetzt kommt die Fastfood-Kette McDonalds daher und bringt euch ein VR-Erlebnis aus einer Pappschachtel.

Mit den "Happy Goggles" führen die schwedischen Filialen der Burgerkette ein VR-Headset ein, das im Wesentlichen aus zwei Komponenten besteht: Einem leicht modifizierten Google Cardboard (nicht lizenziert, sieht nur genauso aus) und einer Pappschachtel, in der das Kindermenü "Happy Meal" steckt.

Google Cardboard ist Googles Antwort auf die Frage: "Wie günstig kann VR sein?" Das System ist simpel: Eine kleine Box, bestehend aus ein wenig Pappe und zwei Linsen. Ins Innere der VR-Schachtel steckt ihr einfach euer Smartphone und schaut durch die beiden Linsen. Schon habt ihr ein - zugegebenermaßen von Oculus und Konsorten meilenweit entferntes - VR-Erlebnis.

Die McDonalds-Variante funktioniert genauso. Zu der VR-Box gibt es bisher ein Spiel. In "se upp i backen" spielt ihr einen Skifahrer aus der Ego-Perspektive, fahrt Slalom und sammelt kleine Sterne ein. Ein typisches VR-Spiel eben.

So sieht das erste VR-Spiel von McDonalds ausSo sieht das erste VR-Spiel von McDonalds aus

Schweden hält McDonalds übrigens als Testballon her. Sollte sich das System eines digitalen Kindermenüs als erfolgreich herausstellen, könnte es schon bald auch in anderen Ländern verfügbar sein. Für Deutschland bleibt also vorerst nur, zu warten und zu hoffen. Zugegeben: Ob ihr euch eine Ex-Essensverpackung mit Frittengeruch auf die Nase setzen wollt, müsst ihr selbst entscheiden. Mehr über das Projekt verrät euch McDonalds auf der englischsprachigen Webseite von Happy Goggles.

"Wo ist der nächste Stern?" -"Hinten Links beim Ketchup-Fleck!""Wo ist der nächste Stern?" -"Hinten Links beim Ketchup-Fleck!"

Was haltet ihr von der McDonalds-VR-Initiative? Würdet ihr gerne VR-Spiele nach dem Burger zocken - und dafür sogar auf die nächste Spongebob-Figur verzichten? Oder haltet ihr das System in einer Fastfood-Kette für unangebracht? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Tags: Fun   Virtual Reality  

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News