Holo Lens: Young Conker und Preis für das "Developer Kit"

von Dennis ter Horst (01. März 2016)

Neben den ganzen VR-Brillen, die dieses Jahr erscheinen, werkelt Microsoft an einem "Augmented Reality"-System namens HoloLens.

Jenes bezieht eure Umgebung mit in seine Spiele ein, wie ihr nun an dem neuen Spiel Young Conker zu sehen bekommt. Dabei handelt es sich um eine junge Version des bekannten Eichhörnchens, welches einst von Entwickler Rare ins Leben gerufen wurde. Nun schwirrt der junge Nager durch das Wohnzimmer und springt über Stühle, Tische und das Sofa. Dabei könnt ihr Münzen sammeln und gegen Feinde antreten, wie es bei reddit.com heißt.

Entwickler Asobo Studios kümmert sich um die Einbindung von Young Conker in HoloLens. Das Besondere an Young Conker soll zudem sein, dass sich das Spielgeschehen an eure Umgebung anpasst. So könnte es also sein, dass ihr am Sofa oder einem Schrank andere Spiel-Mechaniken antrefft, als es beispielsweise auf einem Tisch oder in eurer Küche der Fall wäre.

Damit aber nicht genug, denn es sind noch die beiden Spiele Fragments und RoboRaid in der Mache. Fragments baut eine Schnittstelle zwischen der realen und digitalen Welt auf, indem euer Wohnzimmer beispielsweise als Basis für eine Geschichte herhält. Dort soll dann Einiges passieren, wobei abzuwarten bleibt, was genau damit gemeint ist. Spannend klingt es auf jeden Fall.

Das letzte Spiel im Bunde ist RoboRaid, welches bereits letztes Jahr auf der Spielemesse E3 als Project X-Ray zu sehen war. Hierbei handelt es sich um einen Ego-Shooter, bei dem ihr fiese Aliens abschießt, die in eure eigenen vier Wände eindringen. Diese drei Spiele sind beim "Developer Kit" von HoloLens dabei, welches voraussichtlich ab dem 30. März ausgeliefert werden soll.

Jedoch benötigen die Entwickler eine ganze Stange Geld für dieses System, denn insgesamt kostet das Developer Kit von HoloLens 3.000 Dollar (umgerechnet etwa 2.760 Euro). Das "Augmented Reality"-System ist unter allen VR-Techniken also mit das teuerste. So könnt ihr euch ansatzweise vorstellen, was die fertige Version von HoloLens einmal kosten könnte.

Die Schnellimbiss-Kette McDonald's stellte übrigens unlängst sein VR-System Happy Goggles vor.

Auch Sony werkelt an seiner Videobrille und hat vor kurzem ein neues Patent für besondere VR-Handschuhe angemeldet.

Tags: Virtual Reality   Fantasy   Hardware  

Kommentare anzeigen
The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News