Monster Hunter - Generations: Capcom meldet Marke für Europa an

von Frank Bartsch (03. März 2016)

Der japanische Hersteller Capcom hat die Bezeichnung "Monster Hunter - Generations" in Europa als Marke schützen lassen. Erwartet euch ein neues Spiel der Reihe?

Wie das englischsprachige Magazin Gematsu berichtet, hat das Unternehmen jetzt die Marke für den europäischen Raum schützen lassen. Das bedeutet, dass definitiv etwas Neues aus dem "Monster Hunter"-Universum kommen wird.

Die Anmeldung der Marke kommt zu einem denkbar positiven Zeitpunkt. Heute Abend gibt es nämlich eine neue Ausgabe von "Nintendo Direct". Und wer das Format kennt, weiß, dass das Unternehmen da regelmäßig Neuankündigungen verpackt.

Ob Nintendo dann ein neues Monster Hunter ankündigt? In wenigen Stunden werden wir es wissen.

Vielleicht ist Monster Hunter - Generations aber auch die europäische Variante von Monster Hunter X, das bislang nur in Japan auf dem Markt ist.

Würdet ihr euch über ein neues Monster Hunter freuen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Was Monster Hunter X an Neuheiten bietet, erfahrt ihr aus der spieletipps-Vorschau "Monster Hunter X: Capcom bläst erneut zur Jagd!".

Wie gut sich das jüngste, hierzlande erschienene, Monster Hunter anfühlt, erfahrt ihr aus dem spieletipps-Test "Monster Hunter 4 Ultimate: Die neue Jagdsaison ist eröffnet".

Dieses Video zu Monster Hunter Generations schon gesehen?

Tags: Rumor   Singleplayer  

Kommentare anzeigen
Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News