Gears of War 4: Die nächste Generation darf schlachten

von Frank Bartsch (09. März 2016)

Weitere Details zur Geschichte von Gears of War 4 sind aufgetaucht. So ist jetzt bekannt, dass ihr den Sohnemann von Marcus Fenix steuern könnt.

Gears of War 4 setzt 25 Jahre nach dem Vorgänger an. Marcus Fenix, der die Reihe stets repräsentiert hat, gehört damit zum alten Eisen. Gut, dass sein Sohn, JD Fenix, in seine Fußstapfen tritt.

Ihr taucht in eine Welt ein, die nach dem Krieg gegen die Locust gebeutelt ist. Die wenigen Überlebenden verstecken sich in Städten hinter hohen Mauern, wo sie auch vor den verheerenden Stürmen sicher sind, welche die Planetenoberfläche regelmäßig heimsuchen.

Die Überlebenden werden vom COG (Coalition of Ordered Governments) regiert. Nach der Zerstörung fossiler Brennstoffe während des Kriegs, suchen die Bewohner von Sera nach alternativen Energiequellen.

Die Outsider sind gegen das strikte Regiment der Regierungstrupps und formieren außerhalb der Städte eigene Kolonien. Nur durch Überfälle auf die COG-Niederlassungen halten sie sich über Wasser.

Das englischsprachige Magazin Game Informer gibt bekannt, dass euch neben JD noch zwei weitere, spielbare Charaktere erwarten. Kait Diaz und Delmon "Del" Walker begleiten JD in die Schlacht.

Der Schauspieler Liam McIntyre leiht JD Fenix sein Aussehen. McIntyre ist aus der TV-Serie "Spartacus" bekannt. JD ist als Jugendlicher von daheim ausgerissen, um die COG-Truppen zu unterstützen und damit eine Laufbahn als Soldat anzufangen. Dort schafft er es sogar bis in den Rang eines Lieutenants. Doch ein Vorfall macht ihn fahnenflüchtig. Was genau passiert ist, erfahrt ihr im Laufe des Spiels.

Delmon Walker ist ein Freund aus JDs Jugendjahren. Er begleitet seinen Kumpel durch Dick und Dünn. So folgte Del ihm zur Armee und beging mit ihm auch Fahnenflucht.

Kait ist als Outsider geboren und unterstützt das Team mit ihren Überlebenskünsten. Kaits Mutter ist übrigens Anführerin der Outsider und betrachtet Kaits neue Freunde mit einigem Argwohn.

Die drei Freunde treten in das Schlachtgetümmel ein, als eine noch unbekannte Macht Kaits Outsider-Dorf angreift. Die Angreifer sind Monster, welche das Team "Schwarm" tauft.

Die Angreifer treten in verschiedenen Varianten auf den Plan. Die Juvies sind noch recht einfach zu besiegen, doch glänzen sie durch ihre Geschwindigkeit und Agilität. In einer weiteren Evolutionsstufe entwickeln sie sich zu Drohnen, die auch mit Waffen umgehen können und den Fußsoldaten der Locust ähneln.

Es gibt aber noch dickere Brocken. Pouncer erinnern an Maulwurfratten und sind stark gepanzert. Das Kampfverhalten dieser Viecher orientiert sich an eurer Vorgehensweise. Einzig richtige Schwachstelle ist der Bauch der Pouncer.

Schon im Vorfeld gibt der Entwickler bekannt, dass Gears of War 4 zeigen soll, was in der Xbox One steckt. Das Spiel soll die neue grafische Referenz für Microsofts Konsole werden.

Gears of War 4 erscheint voraussichtlich noch dieses Jahr für Xbox One. Unklar ist zum jetzigen Zeitpunkt, ob es auch eine PC-Fassung und einen Mehrspielermodus im Spiel geben wird, obwohl sich das Spiel gerüchtehalber auch für Windows 10 in Planung befinden soll.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Gears of War 4
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News