The Division: Spieler erreicht Maximallevel in nur 15 Stunden

von Micky Auer (09. März 2016)

The Divison von Ubisoft war noch keine 24 Stunden alt, da ist es einem besonders konsequenten Spieler bereits gelungen, das Maximallevel 30 in Rekordzeit zu erreichen.

Besagter Spieler nennt sich auf Reddit "nikulasu". Dort gibt er an, er hätte Level 30 in etwa 15 Stunden Spielzeit erreicht. Er scheint somit der erste Spieler zu sein, dem dies nach Veröffentlichung des Spiels gelungen ist. Oder zumindest der Erste, der das öffentlich bekanntgibt. The Division ist erst seit gestern offiziell erhältlich, was nikulasus Errungenschaft noch ein Stück weit beeindruckender macht. Denn aktuell gibt es nur wenige Lösungshilfen, die ihm sein Vorankommen erleichtert haben könnten.

Glücklicherweise für andere Spieler, die bis jetzt noch keine Gelegenheit hatten, die Welt von The Division zu erkunden oder noch wankelmütig sind, hat nikulasu nicht einfach nur mal schnell seinen Erfolg gepostet, um damit anzugeben. Stattdessen hat er sich die Zeit genommen, seine Erfahrung mit dem Spiel zu schildern. Laut ihm sei es erforderlich, jeden Abschnitt im "Hard Mode" zu spielen, um effizient im Level aufzusteigen. Bis zu Level 24 hatte er (oder sie) dabei Online-Unterstützung von einem Freund.

Für jene, die mehr daran interessiert sind, wie sich The Division als Gesamtpaket macht, kommentiert nikulasu wie folgt: "Alles, vom Levelsystem, über die verschiedenen Bereiche im Spiel, die virtuelle Kulisse, der Kampfablauf ... hat unglaublich viel Spaß gemacht." Obwohl der Spieler vermutlich ein paar der langsamer gestalteten Nebenmissionen nicht absolviert hat und in der kurzen Zeit wohl auch kaum jeden Winkel des detailliert dargestellten virtuellen New York erkunden konnte, hat das Spiel offenbar dennoch einen bleibenden positiven Eindruck hinterlassen. Zumindest klingt die enthusiastische Beschreibung des Gesehenen danach. Auch hebt nikulasu hervor, dass das Spiel noch eine Menge Potenzial bieten würde.

Natürlich handelt es sich dabei um subjektive Eindrücke. Aber es ist schön zu hören, dass das ambitionierte Projekt gut anzukommen scheint. Ein wenig positive Schlagzeilen kann The Division aktuell gut vertragen, da zum Start die Server arg in die Knie gingen und den Dienst versagt haben.

In The Division wird die Welt von einem tödlichen Virus heimgesucht. Dazu gibt es auch eine interessante Dokumentation auf Youtube. Schaut mal rein, die Hintergründe sind durchaus wissenswert.

Spielerisch und inhaltlich fühlen wir The Division im Test "The Division: Ubisofts Frontalangriff auf die Destiny-Gemeinde" gründlich auf den Zahn. Schaut gerne mal rein, um zu erfahren, was das Endzeit-Spektakel für euch bereithält.

Tags: Online-Zwang   Open World   Science-Fiction   Multiplayer   Koop-Modus   Highscore  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Division
Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News