Quantum Break: Neuer Trailer stimmt mit Nirvana auf Zeitmanipulation ein

von Linus Hild (13. März 2016)

Entwickler Remedy Entertainment und Microsoft veröffentlichen ein neues Video zu Quantum Break. In dem sogenannten "Cinematic-Trailer" bekommt ihr einen Einblick in die Zwischensequenzen des Zeit-manipulierenden Action Adventures.

Auch wenn es nur Szenen aus dem Spiel zu sehen gibt, werden allerdings keine tatsächlichen Spielszenen gezeigt. Viel mehr soll euch der Trailer auf die Stimmung des Spiels einstellen. Dazu stehen neben scheinbar dramatischen Szenen vor allem auch das Manipulieren der Zeit im Vordergrund. Passend dazu wird das Video mit einer Cover-Version des beliebten Nirvana-Liedes "Come as you are" unterlegt.

Einen Einblick in die Handlung bekommt ihr bei dem Video allerdings nicht, dabei steht Quantum Break kurz vor der Veröffentlichung. Wie kürzlich zudem bekanntgegeben wurde, erscheint das Spiel neben Xbox One auch für den PC. Passend dazu wird es diverse Vorbesteller-Boni und ein Xbox One-Bundle zusammen mit Quantum Break geben. Mit dabei ist eine Version von Alan Wake, dem letzten großen Spiel des Entwicklers.

Quantum Break erscheint voraussichtlich am 5. April für PC und Xbox One. Ist dies vielleicht sogar einer der ersten Schritte für einen Zusammenschluss von Xbox One und PC?

Was das Spiel mit der Zeit bisher von sich gezeigt hat, erfahrt ihr hier: "Vorschau Quantum Break - Das neue Max Payne ist endlich spielbar".

Tags: Video   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Quantum Break
Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Quantum Break

Teki_72
63

Alle Meinungen