Street Fighter 5: Kleinkind zockt Story-Modus durch

von Daniel Kirschey (14. März 2016)

Dass "Einfach" in Street Fighter 5 wirklich einfach ist, beweist ein Video des Youtube-Nutzers Papapaint. In dem spielt ein sechsmonatiges Kleinkind Street Fighter 5 und gewinnt ein "Match" nach dem anderen.

Street Fighter 5 musste viel Kritik einstecken - auch hier auf spieletipps: "Warnung vor dem Kauf: Street Fighter 5 ist die teuerste Demo der Welt - sagt Onkel Jo". Doch bislang gibt es nicht viel Kritik bezüglich der Spielmechaniken. Auch wenn einigen Street Fighter 5 überaus langsam erscheint, übt es einen gewissen Reiz auf Spieler aus. Und das sogar auf Kleinkinder. Youtuber Papapaint nutzt seine Zeit mit seinem Kind auf eine besondere Art: Er lässt sein Kind, das erst sechs Monate alt ist, Street Fighter 5 zocken. Und das Kleinkind hat es wirklich drauf.

Im Video spielt es mit nur ein paar Knöpfen den Story-Modus von Birdie durch und gewinnt in allen "Matches". Das Video zeigt, wie findig der kleine Mensch ist. Zwar nimmt irgendwann der Steuerknüppel zu viel seiner Aufmerksamkeit in Anspurch, doch er findet schnell genug zu den Angriffsknöpfen zurück, um den Story-Modus sicher abschließen zu können. Hut ab!

Übrigens: Bei Street Fighter 5 will Capcom das erste Mal auf Ableger wie "Super", "Hyper" und Ähnliches verzichten.

Tags: Fun   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Street Fighter 5
Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News