Satoru Iwata: Ein besonderer Nachruf

von Frank Bartsch (18. März 2016)

Auf der Game Developers Conference (GDC) hat es einen ganz besonderen Nachruf zu Satoru Iwata gegeben. Der Firmenchef von Nintendo ist vergangenes Jahr nach einer schweren Krankheit verstorben.

Auf der GDC werden Preise verliehen, Neuheiten vorgestellt und die Branchenvertreter treffen sich um ihr Netzwerk auszubauen.

Doch gestern hielt der Betrieb für Minuten inne. Auf der Bühne der Konferenz erhielt Satoru Iwata posthum eine ganz spezielle Ehrung.

Ein mit Hingabe produzierter Animationsfilm stellt das Wirken von Satoru Iwata dar. In nur wenigen Minuten versucht der Animationsfilm darzustellen, welchen Beitrag Iwata für die gesamten Branche geleistet hat.

Das Video trägt die Unterzeile "Danke für alles, was sie für die Welt getan haben, Herr Iwata".

Und jetzt entschuldigt - ich hab irgendetwas ins Auge bekommen ...

(Quelle: Youtube, GDC)

Bereits zu Beginn des Jahres wurde Iwata posthum für sein Lebenswerk geehrt.

Erst gestern ereilte uns die Meldung, dass Pokémon-Designer Eric Medalle während eines Sturms ums Leben gekommen ist. Es sind traurige Zeiten bei Nintendo und wir wünschen den Familien, Freunden und Kollegen der Verstorbenen alle Kraft und Mut, um weiterzumachen.

Tags: Video  

Kommentare anzeigen
Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Call of Duty - Modern Warfare: Remastered-Version erhält sechs neue Karten

Die Remastered-Version von Call of Duty - Modern Warfare bekommt am 13. Dezember 2016 sechs neue Multiplayer-Karten nac (...) mehr

Weitere News