Wahr oder falsch? #186: Ist Gengar Pixis Schatten?

von Dennis ter Horst (26. März 2016)

Heute wagen wir einen weiteren Blick in die Welt der Pokémon. Die Spieleserie steckt an sich bereits voller Mythen und Behauptungen, die sich teilweise als wahr, teilweise als falsch herausgestellt haben.

Denkt nur an die merkwürdige Melodie in der Stadt Lavandia, die mehrere Kinder wahnsinnig gemacht haben soll. Darüber hinaus besteht zudem das Gerücht, dass ihr als Spieler in den ersten Pokémon-Editionen daran schuld seid, dass euer Rivale Gary sein Ratikarl beerdigen muss.

Dunkle Sagen, die einen Schatten auf das eigentlich so nette und fröhliche Spiel werfen. Unser heutiges Thema befasst sich ebenfalls mit Schatten. Zurerst einmal geht es um zwei der ersten Pokémon, die für die Spieleserie kreiert wurden.

Dabei handelt es sich um Pixi, ein normales Pokémon, welches damals noch nicht der Gattung "Fee" angehörte, sowie das schaurige Geister-Pokémon Gengar. Pixi sollte zudem eigentlich das Vorzeige-Kampfmonster der Serie werden, wobei sich die Entwickler dann doch für Pikachu entschieden haben.

Die beiden Pokémon sollen jedoch ein dunkles Geheimnis beherbergen. So soll es sich bei Gengar um den Schatten von Pixi handeln. Nur was genau soll das bedeuten? Ist Gengar etwa die verstorbene Gestalt von Pixi?

12 von 56

Mysteriöses aus dem Pokémon-Universum

Bestätigt wurde dies zwar nicht, aber schaut euch die beiden Kampfmonster mal genau an. Rein von der Statur her gibt es mehrere Ähnlichkeiten. Sie haben beide in etwa die gleiche Größe, Pixi besitzt eine Locke auf der Stirn, die nach dem Tod zum krausen Haar von Gengar werdenk könnte.

Die Flügelchen auf dem Rücken wurden dagegen zu Zacken und der geringelte Schweif ist bei Gengar nicht mehr am Körper, sondern abstehend und ganz normal. Körperliche Merkmale, die Gengar von Pixi übernommen und ein wenig abgeändert hat? Selbst die Ohren treten identisch in Erscheinung.

Ein weiterer Indikator zeigt sich, wenn ihr die jeweiligen Typen der Pokémon beleuchtet. Gengar vom Typ Geist kann gegen Normal-Pokémon nichts ausrichten, weswegen Pixi keine Angst vor ihm haben muss. Andersrum jedoch genau so, da Attacken vom Typ Normal gegen Geist-Pokémon wirkungslos sind. Heißt das, dass Pixi seinen eigenen Schatten nicht besiegen kann?

Also was ist hier eigentlich los? Noch ein dunkles Mysterium im Reich der Pokémon? Es würde auf jeden Fall passen. Macht euch also eure eigenen Gedanken, und wenn ihr ein Liebhaber von Gengar seid, steht ihr möglicherweise auf bereits verstorbene Pokémon.

Übrigens sind vor kurzem die drei ersten Pokémon-Editionen Pokémon Rote Edition, Pokémon Blaue Edition und Pokémon Gelbe Edition für die Virtual Console des Nintendo 3DS erschienen. Ihr könnt die alten Abenteuer also noch einmal erleben, solltet ihr keinen Gameboy mehr mit einer der Editionen besitzen.

Wahr oder falsch? ist für heute vorbei. Hier gibt es weitere Themen:

Dieses Video zu Pokemon Rot schon gesehen?

Tags: Wahr oder falsch  

Kommentare anzeigen

Pokemon-Serie



Pokemon-Serie anzeigen

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Pokémon Rote Edition

BluePurple007
80

Große Pokemonwelt

von gelöschter User

Alle Meinungen