The Division: Das bringt die kostenfreie Erweiterung "Incursions"

von Dennis ter Horst (01. April 2016)

Im April erscheint mit der kommenden Aktualisierung 1.1 die erste, kostenfreie Erweiterung "Incursions" für The Division.

Auch die danach erscheinende Erweiterung, "Conflict", wird kostenfrei angeboten. Die Inhalte von Incursions bescheren euch spezielle Aktivitäten, die schwieriger als die Herausforderungen ausfallen sollen. Vier neue Ausrüstungspakete sind auch dabei. Darüber hinaus ist es möglich, die erungene Beute nach einer Mission mit euren Squad-Mitgliedern zu teilen, so die englischsprachige Seite vg247.com, in dem ihr die Objekte auf den Boden fallen lasst.

Eine bereits erschienene Aktualisierung beschäftigte sich bereits mit der "Dark Zone" in The Division.

An das "Endgame" wurde ebenfalls gedacht, also die Spielzeit, welche beginnt, nachdem ihr den höchsten Charakter-Level erreicht habt. Eine neue Aktivität wurde speziell auf das Spiel als Squad angepasst und als Belohnung dürft ihr euch jetzt schon auf hochkarätige Gegenstände freuen.

Allgemein sollen eure Koordination, also euer Zusammenspiel miteinander, noch weiter in den Mittelpunkt rücken. Dementsprechend ist die erste Incursions-Mission mit dem Namen "Falcon Lost" innerhalb eines neuen Areals angesieldet, welches sich im Untergrund bei einer Wasseraufbereitungsanlage befindet. Jene fungiert als Festung für das sogenannte "Last Man Battalion".

Des Weiteren steht euch die Mission in den Schwierigkeitsgraden "Hard mode" und "Challenge mode" zur Verfügung. Das Schwierige: Es gibt keine Zwischenspeicher-Punkte. Solltet ihr als Squad verlieren, startet ihr wieder am Anfang. Eure Gegner sind zudem in der Lage, während des Kampfes Drohnen zu steuern und diese auf euch zu hetzen.

Gerade die Ausrüstungssets sind sehr interessant, da nicht alle so einfach zu ergattern sind. Manche befinden sich sogar in der "Dark Zone", doch es lohnt sich, den schwierigen Weg auf sich zu nehmen. Zuletzt spielt auch der Seltenheitswert eine wichtige Rolle, denn so einfach will es euch das Spiel auch nicht machen.

Die Gegenstände kommen mit verschiedenen Stärken und Schwächen daher. So ist "Path of the Nomad" nur in der Dark Zone zu finden, während sich "Strikers Battle Gear" vor allem auf den offenen Schlagabtausch spezialisiert. "Sentry's Call" verleibt dir hingegen eine größere Präzision beim Schießen.

Die neuen Talente können sich ebenfalls sehen lassen und sind laut Aussage der Entwickler "besonders stark". Jene Talente gab es bisher jedoch noch nicht zu sehen.

1 von 30

The Division - So spielt sich die Mischung aus Rollenspiel und Taktik-Ballerei

The Division ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Die drei kostenpflichtigen Inhaltspakete "Underground", "Survival" und "Last Stand" erscheinen voraussichtlich im Laufe des Jahres. Mit dabei sind beispielsweise neue Arelae, die ihr nach neuen Gegenständen und Gegnern abgrasen könnt.

Habt ihr euch The Division schon mit 4K-Auflösung angeschaut?

Weitere Infos gibt es im Test The Division: Ubisofts Frontalangriff auf die Destiny-Gemeinde.

Dieses Video zu The Division schon gesehen?

Tags: Online-Zwang   Multiplayer   DLC  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Division
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News