Der Aufreger der Woche: 2.200 Spieler bestreiten Schlacht in Eve Online

von Micky Auer (03. April 2016)

Wenn in Eve Online eine Schlacht stattfindet, kann die oft Ausmaße annehmen, die Ihresgleichen suchen. So geschehen vor kurzem, als sich 2.200 Spieler am Kampfgeschehen beteiligt haben.

Diese Schlacht in Eve Online hat Spieler fast 7.000 Euro gekostet

Die Schiffe, die in dieser gewaltigen Schlacht zum Einsatz kamen, kosten in Echtgeld umgerechnet eine saftige Stange Kohle. Kein Wunder, wenn sich weit über 2.000 Spieler gleichzeitig auf dem interstellaren Schlachtfeld tummeln.

Steam gehackt: 16jähriger führt Valve vor

Der 16-jährige Ruby Nealon hat einfach ein Spiel auf Steam eingestellt. Das allein ist noch nichts Besonders. Das wird es jedoch, wenn ihr erfahrt, dass Valve davon nichts wusste. Und das trotz aller Genehmigungsverfahren.

Active Worlds: Geist auf totgeglaubtem Server?

Daraus werden Albträume gemacht: Der Spieler Vinesauce hatte eine seltsame Begegnung in einem Online-Rollenspiel. Auf einem totgeglaubten Server des Spiels Active Worlds von 1995 wähnt sich selbiger bei einem gemütlichen Let's Play in Sicherheit. Das war ein Irrtum.

Unreal Engine 4: Fotorealismus in Spielen bald mehr als nur ein Schlagwort

Wenn es um neue Hardware, neue Spiele oder neue Grafikroutinen geht, werfen die zuständigen Entwickler und Hersteller gerne mit hochtrabenden Begriffen wie "atemberaubend" oder "fotorealistisch" um sich. Langsam aber sicher wirken solche Schlagworte nicht mehr übertrieben, wie ein Video beweist.

Diablo 3: Bannwelle trifft auch prominente Streamer

Blizzard geht mal wieder gegen Schummelein in Diablo 3 und weiteren Spielen vor. Eine groß angelegte Bannwelle führte jetzt auch zum Ausschluss prominenter Streamer.

Dieses Video zu Eve Online schon gesehen?

Tags: Wochenrueckblick  

Kommentare anzeigen

Eve Online-Serie


Eve Online-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News