Hardcore Henry - Kritik zum Ego-Shooter-Film und Gewinnspiel mit Teufel-Soundanlage

von Joachim Hesse (05. April 2016)

Im Laufe der Jahre haben zahlreiche Spiele versucht Filme zu kopieren. Hardcore (im Ausland: Hardcore Henry) geht den umgekehrten Weg. Der Kinofilm nimmt sich Spiele wie Mirror's Edge, Fear 3 und Left 4 Dead zum Vorbild und bringt deren Geschehen auf die große Leinwand. Das Besondere: Der komplette Film spielt in der Ego-Perspektive. Wir haben ihn für euch bereits angesehen.

Was der Film zu Doom noch als Gimmick am Ende präsentiert, erhebt Hardcore zur abendfüllenden Unterhaltung: Selbst die wildesten Ballerszenen erlebt ihr wie bei einem Ego-Shooter. Regisseur Ilya Naishuller bestätigt im Gespräch, dass er dafür durchaus absichtlich Elemente und Szenen aus Assassin's Creed und Call of Duty - Modern Warfare 2 aufgreift.

Die dünne Handlung bleibt dabei zum Glück selbständig. Henry ist ein stummer Cyborg, der in einer wahrhaft wilden Verfolgungsjagd halb Moskau in Schutt und Asche legt. Auf lustige Zitate braucht ihr dennoch nicht verzichten, die liefern die anderen. Sprüche wie: "Wenn ich diesen Moment nehmen und in eine Tasse Tee geben würde, bräuchte ich keinen Zucker." Ab und an wird es auch etwas eklig in Bezug auf Gewaltdarstellungen.

Es hat allerdings auch einen Grund, weshalb Filme normalerweise nicht in dieser Perspektive spielen. Es strengt an, den Aktionen des Protagonisten über 90 Minuten aufmerksam zu folgen. Ein Film für die Ewigkeit ist Naishuller daher nicht gelungen, trotzdem erwartet euch anders als bei dem zweiten Hitman-Film gelungene Abendunterhaltung.

Henry bekommt zu Beginn des Films eine künstliche Hand. Unter anderem.Henry bekommt zu Beginn des Films eine künstliche Hand. Unter anderem.

Der Streifen startet im Kino voraussichtlich am 14. April in den deutschen Kinos. Einmal anschauen lohnt sich als Spiele-Liebhaber, denn Henry gibt von Anfang bis Ende Vollgas. Ein Dauer-Stunt ohne Rücksicht auf Verluste und mit wenig Tabus. Das hat etwas von Crank, nur eben ohne den Blick auf den Darsteller.

Teufel-Gewinnspiel

Falls ihr euch den Film später zu Hause auf DVD oder Blu-ray anschauen möchtet, macht das bitte mit der passenden Musikanlage. Folgende Anlage im Gesamtwert von 400 Euro möchten wir euch in Zusammenarbeit mit Hersteller Teufel schenken:

1 x Concept C plus 1 x Teufel Massive

Diese Anlage könnt ihr hier gewinnen.Diese Anlage könnt ihr hier gewinnen.

Teufel überlässt einem Glücklichen unter euch diese Anlage. Das sagt Teufel selbst über den Gewinn:

"Das kompakte 2.1 Gaming-Lautsprecherset Concept C von Teufel sorgt für mächtige Soundverstärkung für PC, MAC, Notebook, Spielekonsole oder auch TV-Gerät mit allen verfügbaren Raffinessen. Obendrauf gibt's den stärksten Bass in dieser Klasse, eine superbequeme Steuerung und Bluetooth 4.0. Das ist der sofort startklare Sound-Turbo-Boost.

Teufel Massive - Wenn du auf deine tägliche Bass-Attacke nicht verzichten kannst und du Musik nur hörst, wenn du sie auch spürst, dann ist der Massive dein passendes Elixier. Der neue geschlossene HiFi-Kopfhörer Teufel Massive klingt jetzt noch stärker, sieht knorke aus und hält dank stabiler Verarbeitung länger als alle anderen."

Die Teilnahmebedingungen: Wie könnt ihr gewinnen?

Am Gewinnspiel teilnehmen dürfen alle Leser von spieletipps ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich. Schreibt dazu in die Kommentare unter diesem Artikel, welchen Ego-Shooter ihr persönlich bisher am liebsten gespielt hat und was ihr daran am besten findet! Bis einschließlich 18. April 2016 habt ihr dafür Zeit. Unsere übergewichtige Glücksfee wird nach Ablauf der Frist einen Kommentarschreiber über Facebook kontaktieren. Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass sein Name im Fall des Gewinns bei spieletipps veröffentlicht wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So sieht die Schaltfläche aus, auf die ihr unten am Ende dieses Artikels drücken könnt, um einen Kommentar für das Gewinnspiel zu hinterlassen. Benötigt wird nur ein Facebook-Konto.So sieht die Schaltfläche aus, auf die ihr unten am Ende dieses Artikels drücken könnt, um einen Kommentar für das Gewinnspiel zu hinterlassen. Benötigt wird nur ein Facebook-Konto.

Es zählen ausschließlich Kommentare, die ihr direkt hier unter diesem Artikel veröffentlicht und nur bis zu dem genannten Datum. Wenn ihr einen Kommentar schreibt, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass wir euch als Gewinner hier bekannt geben. Schon jetzt viel Glück!

Update 19. April: Der Gewinner steht fest!

Wahnsinn, über 1.200 Teilnehmer haben ihren Lieblings-Shooter verraten. Vielen Dank für diese großartige Beteiligung am Gewinnspiel. Wirklich spannend zu lesen, was euch alles gefällt! Die übergewichtige Glücksfee hat jede Menge Kommentare gelesen und am Ende einen Gewinner herausgepickt. Die Sound-Anlage von Teufel geht an:

  • Pascal S.

Herzlichen Glückwunsch, Pascal! Wir wünschen dir viel Freude damit und deinen Nachbarn starke Nerven. Der Versand erfolgt direkt vom Hersteller, bitte antworte daher möglichst schnell auf unsere Facebook-Nachricht.

Tags: Film   Gewinnspiele  

Kommentare anzeigen
The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News