Sony-Angestellter bastelt modifizierten PS4-Controller für Spieler mit Behinderung

von Daniel Kirschey (04. April 2016)

Viele Spieler denken womöglich gar nicht darüber nach, dass es um sie herum genügend Menschen gibt, die gerne Videospiele zocken würden, dies aufgrund der einen oder anderen Behinderung nicht können. Da gibt es Spieler, denen fehlt durch einen Unfall ein Daumen oder es gibt Menschen, die von Geburt mit einer Spastik oder einer Zerebralparese (Bewegungsstörungen durch eine frühkindliche Hirnschädigung) leben müssen. So geht es beispielsweise Peter Byrne, bei dem eine solche Zerebralparese diagnostiziert wurde.

Eigentlich hatte er lange keine Probleme, mit Controllern unterschiedlicher Konsolen zu spielen, doch seit Erscheinen der PlayStation 4 hat sich dies geändert. Denn der Controller der aktuellen PlayStation-Konsole besitzt in der Mitte ein Touchpad. Schon eine leichte Berührung des Touchpads reicht aus, um beispielsweise in The Division die Karte von Manhattan auf den Bildschirm zu holen. Bei einer Behinderung der Hand passiert das leicht, wie Peter Byrne angibt: "Wenn ich spiele, habe ich das Touchpad mit meiner Hand berührt. Es ist sehr empfindlich ... es pausiert das Spiel."

I figure I share this story with everyone because it is too good not to share! When I use the PlayStation 4 controller...

Posted by Peter Byrne on Dienstag, 29. März 2016

Kurzerhand schickt Byrne eine E-Mail an Sony und schildert sein Problem. Am nächsten Tag meldet sich der Sony-Angestellte Alex Nawabi bei ihm. Nach einigen E-Mails hin und her, gesteht Nawabi gegenüber Peter Byrne ein, dass er doch nicht in der Lage ist, ihm zu helfen, nur um ihn einen Tag später mit einem vollständig modifizierten Controller zu überraschen. In einem Brief entschuldigt sich Nawabi für die "Notlüge"; er wollte ihn lediglich überraschen.

Nawabi hat das Touchpad des neuen Gamepads deaktiviert und stattdessen eine neue Taste auf der Rückseite angebracht, mit der Byrne nun die Funktion des Touchpads ausführen kann. Es muss jedoch gesagt werden: Die Veränderung des Controllers war ein persönliches Anliegen Alex Nawabis und kein offizieller Auftrag von Sony. Trotzdem kann sich Sony freuen, einen solchen Mitarbeiter in seinen Reihen zu wissen.

Falls ihr wissen wollt, wie ihr selbst noch mehr aus eurer PS4-Konsole herausholen könnt, lest den Artikel: "PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony".

Tags: Hardware   Mod  

Kommentare anzeigen
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News