Morgen kommt die PS4-Aktualisierung 3.50

von Daniel Kirschey (05. April 2016)

Morgen veröffentlicht Sony die neue Aktualisierung für die PlayStation 4 mit der Versionsnummer 3.50. Dabei handelt es sich um eine größere Aktualisierung, die einige neue Funktionen in das Bestriebssystem der PlayStation 4 intergriert.

Also, was bringt das "System Software Update" Neues für die vielen PS4-Spieler? Zum einen gibt es neue "Social"-Funktionen:

  • Als offline Anzeigen
  • Online-Benachrichtigungen für Freunde
  • Vom Benutzer geplantes "Event"
  • Zusammen spielen
  • Auf Dailymotion streamen
  • Erfolge in den Neuigkeiten-Feed posten und Spieler auf Facebook und Twitter markieren

Doch was bedeuten diese Punkte genau: Ab morgen könnt ihr in eurem Profil angeben, ob ihr online sichtbar seid, oder euch offline stellen, falls ihr dies vorzieht. Die Online-Benachrichtigungsoption lässt euch einstellen, ob ihr eine Mitteilung erhalten wollt, wenn einer eurer Freunde online kommt.

In der Registerkarte "Events" dürft ihr ab morgen auch eigene Events anlegen. Ihr wählt den Tag, die Uhrzeit und das Spiel aus und verschickt dann Einladungen an eure Freunde. Sobald das "Event" startet, fügt diese Funktion alle registrierten Benutzer zu einer "Party" zusammen.

Neu ist auch, dass nun alle sehen, was die einzelnen "Party"-Mitglieder zocken und eine neu auswählbare Funktion lässt euch einfacher zusammen spielen.

Außerdem erweitert Sony nun die Möglichkeit des "Remote Play". Ab sofort könnt ihr von eurer PlayStation 4 auf einen PC streamen. Damit dies möglich ist, solltet ihr auf dem angepeilten Rechner eines der folgenden Betriebssysteme installiert haben:

  • Windows 8.1
  • Windows 10
  • OS X 10.10
  • OS X 10.11

Je nachdem wie gut die Bandbreite eures Netzes ist, unterscheidet sich auch die Qualität des Streams:

  • Auflösung: 360 Pixel, 540 pixel oder 720 Pixel (die Standardauflösung ist 540 Pixel)
  • Bildfrequenz: Standard (30 Bilder pro Sekunde), Hoch (60 Bilder pro Sekunde)

Als Controller verwendet ihr den "Dualshock 4"-Controller, den ihr über den USB-Anschluss mit eurem Rechner verbinden könnt.

Eine weitere neue Funktion, die mit der Aktualisierung 3.50 kommt, ist, dass ihr über den Einstellungenreiter "Netzwerk" nun den PSN-Status überprüfen könnt. Zudem ist es nun auch möglich, dass Jugendliche im Alter von 13 bis 17 ein Konto auf der PS4 erstellen können und damit auch online spielen, wenn die Eltern dies einrichten. Darüber hinaus überarbeitet Sony das "PlayStation Plus Hub" und die "PS App".

Falls ihr noch mehr Nützliches über eure PlayStation 4 erfahren wollt, lest den Artikel: "PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony".

Tags: Update   Hardware  

Kommentare anzeigen
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News