Fallout 4: Zweiter DLC "Wasteland Workshop" erscheint nächste Woche

von Sören Wetterau (08. April 2016)

Kaum veröffentlicht Bethesda den neuen Überlebensmodus und den ersten DLC für Fallout 4, da legt der Entwickler demnächst schon nach. Voraussichtlich am 12. April erscheint die zweite Erweiterung Wasteland Workshop.

Dies gibt Bethesda in seinem eigenen Blog bekannt. Der DLC, der Teil des Season Pass ist, erweitert Fallout 4 um neue Baumöglichkeiten. Wer schon im Hauptspiel viel Zeit mit seiner eigenen Siedlung verbracht hat, vergrößert diese nun mit Käfige für Kreaturen oder gar ganze Gladiatoren-Arenen. In Letzteren könnt ihr eure gefangenen Todeskrallen gegeneinander oder gegen andere Siedler antreten lassen und liefert euren Bewohnern "Brot und Spiele".

Abseits der zwei neuen Baumöglichkeiten, gibt es auch noch neue Design-Optionen für eure anderen Gebäude. Unter anderem gibt es mit dem Wasteland Workshop Nixi-Röhren-Beleuchtung, Taxidermie, Buchstabensätze und vieles mehr. Siedlungen, die bislang zum Beispiel nach einem AT-AT oder nach Columbia aus Bioshock Infinite aussahen, lassen sich damit noch besser individualisieren, so Bethesda.

Wer den Season Pass nicht besitzt, aber an der Erweiterung interessiert ist, muss übrigens rund 5 Euro bezahlen, egal ob auf PC, PlayStation 4 oder Xbox One.

Ob sich Fallout 4 auch ohne sämtliche Erweiterungen lohnt, erfahrt im ausführlichen spieletipps-Test "Fallout 4: Bethesda Game Studios versuchen ihr Meisterwerk abzuliefern".

Tags: DLC   Singleplayer   Video   Science-Fiction   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 4

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News