Ark - Survival Evolved: Per Mod den Mond besiedeln

von Frank Bartsch (12. April 2016)

Und erneut ermöglicht eine Modifikation ein anderes Spielgefühl für eine existierende Idee. So bringt euch eine Eigenentwicklung für das prähistorischen Setting in Ark - Survival Evolved auf den Mond.

Ein Video gibt euch einen Einblick in die Idee. Die Entwickler präsentieren in der Videobeschreibung eine kleine Geschichte, weshalb Dinosaurier und unser Erdtrabant auch zusammen passen könnten.

Ein Forscherteam hat nämlich Dinosaurier-Knochen auf dem Mond gefunden. Ihr gehört zu einem Team von Astronauten, die den Vorfall genauer untersuchen sollen. Im Zuge dessen baut ihr auf dem Mond eine Basis auf. Natürlich ist ein Hauptbestandteil des Spielprinzips Ressourcen zu sammeln und unter klugem Einsatz dieser die Lebensbedingungen auf dem Mond zu verbessern.

Neu ist vor allem, dass ihr bei euren Expeditionen stets den Sauerstoff-Vorrat im Auge halten solltet, den euer Raumanzug bietet. Mit ordentlich Sauerstoff könnt ihr sogar per Rover die Oberfläche erkunden.

Ihr seid aber nicht allein auf dem Trabanten. Andere Astronauten beschäftigen sich ebenfalls mit der Erforschung der Knochenfunde und sammeln fleißig Ressourcen. Es liegt an euch Allianzen einzugehen oder eben Feindschaften zu machen.

(Quelle: Youtube; Thick Freedom)

Die kostenfreie Modifikation fürn Ark - Survival Evolved steht euch ab sofort über Steam zur Verfügung.

Ark - Survival Evolved bringt euch stets frische Inhalte, um den Überlebenskampf noch interessanter zu machen, wie beispielsweise eklige Kopffüßer.

Apropos: Die Entwickler der Spielidee haben sich außerdem richtig viel Gedanken über den Einsatz von Exkrementen gemacht.

Tags: Multiplayer   Mod   Steam  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Ark - Survival Evolved
Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News